Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kennst du noch diese 4 Spieler, die von Vizekusen zu Bayern wechselten?

Die frühen 2000er. Das war Bayer gegen Bayern. Das war Christoph Daum gegen Uli Hoeneß. Das war Tradition gegen Retorte.

Das DFB-Pokal-Halbfinale: Bayer Leverkusen gegen Bayern München

Am Dienstagabend treffen Bayern und Bayer im DFB-Pokal-Halbfinale aufeinander (20.45 Uhr), nur einer kann ins Finale kommen. Nur einer kann Pokalsieger werden – oder Vize...

Anfang der 2000er war die "Werkself" Bayer Leverkusen für Bayern München das, was in den vergangen Jahren Borussia Dortmund war: der ärgste Konkurrent im Titelrennen. 

Mit dem kleinen Unterschied, dass es bei Bayer Leverkusen, anders als beim BVB, trotz tollem Offensivfußball immer nur für den zweiten Platz reichte. Stichwort: "Vizekusen".

Zum Beispiel, als Bayer 2000 die sicher geglaubte Meisterschaft am letzten Spieltag noch verspielte:

abspielen

Video: YouTube/am87er

Der Höhepunkt: Leverkusen wird 2002 in allen drei Wettbewerben (Liga, Pokal, Champions League) innerhalb weniger Tage nur Zweiter.

Und was will man als Fußballer erreichen? Bingo! Titel! Denn als Zweiter ist man – alte Sportlerweisheit – erster Verlierer.

Und so wurde es für viele Leverkusener damals interessanter zu einem Verein zu wechseln, der den Spitznamen "Rekordmeister" und nicht "Vizekusen" trägt. 

Hier kommen die vier Spieler, die innerhalb von vier Jahren von Bayer zu Bayern gewechselt sind:

2001: Robert Kovac

Robert Kovac wechselte 1996 vom FC Nürnberg nach Leverkusen und bewies dort in den folgenden Jahren, dass er ein richtig stabiler Bundesliga-Verteidiger ist. In 127 Ligaspielen für Bayer hielt er als Stammspieler die Abwehrreihe zusammen.

Bild

dpa picturE alliance/montage: watson

2001 wechselte der damals 27-Jährige dann für 7,5 Millionen Euro nach München, gleichzeitig kam sein Bruder Niko vom HSV. Robert blieb bis 2005 beim Rekordmeister. In diesen vier Jahren gewann er sechs Titel: zwei DFB-Pokale, zwei Deutsche Meisterschaften, den Ligapokal und den Weltpokal.

2002: Michael Ballack

Michael Ballack, damals 25 Jahre jung, kam als vierfacher Vize nach München: frischgebackener Vize-Weltmeister, außerdem Vize-Meister, Vize-Champions-League-Sieger und Vize-Pokalsieger. Nur in einer Kategorie war Ballack 2002 Erstplatzierter: Er gewann die Wahl zum Fußballer des Jahres in Deutschland.

Bild

dpa picture alliance/montage: watson

Sechs Millionen Euro zahlten die Bayern für den deutschen Weltklasse-Mittelfeldspieler, der mit der Empfehlung von 69 Scorerpunkten aus 155 Pflichtspielen mit Bayer Leverkusen an die Isar kam. In München erfüllte er sich dann bis 2006 seine Titelträume: dreimal Deutscher Meister, dreimal Pokalsieger.

2002: Zé Roberto

Die linke Außenbahn war sein Revier: Zé Roberto spielte von 1998 bis 2002 für Bayer Leverkusen und war nicht aus dem Team wegzudenken. Aber wegzukaufen! Die Bayern schnappten sich den unermüdlichen Brasilianer für 9,5 Millionen Euro. 

Bild

dpa picture alliance/montage: watson

In München spielte er bis Sommer 2006, feierte in dieser Zeit seine größten Erfolge: drei Meisterschaften und drei Pokalsiege. Seine Karriere beendete Zé Roberto übrigens erst im vergangenen Jahr – mit 43 Jahren.

2004: Lúcio

Lúcimar Ferreira da Silva, kurz Lúcio, war einer der finstersten Verteidiger, den die Bundesliga je gesehen hat. Der Brasilianer konnte Stürmern mit einem bösen Blick den Ball abnehmen. Wenn das nicht reichte, packte er die Grätsche aus. Außerdem hatte Lúcio viel Offensivdrang und einen Hammer-Schuss.

Bild

dpa picture alliance/montage: watson

Der Brasilianer kam im Januar 2001 im Alter von 23 Jahren von Internacional Porto Alegre zur "Werkself". Ablösesumme: Knapp neun Millionen Euro. Die Bayern legten dann 2004 zwölf Millionen Euro auf den Tisch, lockten ihn mit Titeln, die er in "Vizekusen" nie holen konnte. Mit München wurde er, wie Michael Ballack, dreimal Deutscher Meister und dreimal DFB-Pokal-Sieger.

Und wie geht das in Zukunft weiter?

In der jüngeren Vergangenheit gab es keine Wechsel von Leverkusen nach München. Aber in der aktuellen Bayer-Mannschaft sind einige interessante Spieler, deren Namen auch sicher schon auf den Zetteln der Bayern-Scouts stehen: Zum Beispiel die Youngster Julian Brandt und Kai Havertz...

Dass sich junge Spieler in Leverkusen zu Topspielern entwickeln können, zeigen nicht nur die frühen 00er Jahre. Auch ein gewisser Toni Kroos spielte von 2009 bis 2010 als Leihspieler von Bayern für Leverkusen – 2013 wurde er mit München Champions-League-Sieger...

Hier kriegst du noch mehr News zum FC Bayern München

Keine Ahnung vom neuen Bayern-Trainer? Wir erklären Niko Kovac in 5 Schritten 

Link zum Artikel

8 Memes, die spannender sind als die Bayern-Meisterschaft

Link zum Artikel

Robben macht im Sommer Schluss bei Bayern – alle seine Saisons im Ranking

Link zum Artikel

Von wegen einfachstes Los! Bayern muss gegen Sevilla diese 7 Stolpersteine überwinden

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – verklagt sie den Sender?

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Link zum Artikel

"In dieser Liga ist die Relegation etwas Gutes" – die besten Witze zum HSV-Gau

Link zum Artikel

Das Schlimmste am Wochenende: Menschen auf dem Markt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 Momente von gestern beweisen, dass die Eintracht die geilsten Fans Deutschlands hat

Es gab früher mal so eine Regel: "International musst du zu den deutschen Vereinen halten." Besonders bei Champions-League-Spielen des FC Bayern weigerten sich viele Fans anderer Vereine jedoch diese Regel zu befolgen. Am Donnerstagabend brauchte es keine Aufforderung, gefühlt drückte ganz Deutschland Eintracht Frankfurt die Daumen.

Die Sympathien halfen der Eintracht im Kampf ums Finale am Ende aber nicht viel: Nach dem 1:1 im Hinspiel verlor die SGE beim FC Chelsea das Rückspiel im …

Artikel lesen
Link zum Artikel