Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bei diesen Fußball-Fouls mit Wrestling-Kommentaren gehst du k.o. (vor Lachen)

Wächst hier zusammen, was eigentlich eh zusammen gehört?

Fußball und Wrestling. In der Fußball-Fanszene kursiert in diesen Tagen ein Video, das die zwei Sportarten auf ungewöhnliche Art und Weise miteinander kombiniert. 

Aber genug geschrieben – schau (und hör) mal rein, um dir einfach selbst ein Bild zu machen.

Was war das denn? Tja, da sind wir uns auch nicht so sicher. Daher muss die Frage erlaubt sein: 

Umfrage

Fußball mit Wrestling-Kommentar. Würde das das Spiel unterhaltsamer machen?

  • Abstimmen

40 Votes zu: Fußball mit Wrestling-Kommentar. Würde das das Spiel unterhaltsamer machen?

  • 18%WHAT?! THE! HELL?????
  • 30%UUUUUUUUUUUNBELIEVABLE!
  • 48%Alles in Ordnung, solange nicht Béla Réthy kommentiert.

(pb)

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alles wie immer! Hier grätscht Trainer Gattuso seinen eigenen Spieler um

Link to Article

Alles ist bereit für den Heiratsantrag dieses NHL-Fans – aber einer hatte andere Pläne

Link to Article

"WTF sach ich nur" – BVB-Fans stänkern auf Youtube gegen Neuzugang Balerdi

Link to Article

"Die Abwehr muss stehen! Vi-Ag-Ra!" – die wildesten Schlachtrufe von Handballern

Link to Article

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Als deutsche und britische Soldaten im 1. Weltkrieg miteinander Fußball spielten

In der Serie Unvergessen blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein großes Ereignis der Sportgeschichte zurück. Diesmal: Der 25. Dezember 1914: In Flandern tobt der Erste Weltkrieg. Soldaten des Deutschen Reichs und der Alliierten stehen sich gegenüber – und verbrüdern sich an Weihnachten spontan. Anstatt mit Waffen aufeinander zu schießen, treten sie gegen einen Fußball.

36 Mal sanden sich Deutschland und England bis heute in Länderspielen schon gegenüber. Die Paarungen gelten als große …

Artikel lesen
Link to Article