Sport

27 Gründe, wieso wir den Amateurfußball so sehr lieben

watson sport

"Unsere Amateure. Echte Profis." Nein, das ist nicht nur so ein DFB-Slogan. Das stimmt wirklich. Wir sind ins Archiv gestiegen und haben euch 27 Perlen von den Kartoffelackern mit Toren aus ganz Deutschland herausgesucht. 

Trainer, ich muss kurz weg

Bild

Merkt doch eh keiner ...

Weiß jemand, wie man die scheiß Maschine abstellen kann?

Gut geschlagen, Wirtshaustruppe!

Heillos überfordert

Der Tiefpunkt der Partie

Doppelfahne an der Linie

Sonntagmorgen in der Kreisliga

Kennt ihr auch: 9 Grafiken, die den Amateurfußball perfekt beschreiben

Schwein gehabt, ausschlafen!

Er wollte schon immer die Nummer E

Der Druck mit der 10 auf dem Rücken war ihm zu groß

Passt schon

Wenn der Physiotherapeut einfach nur Manfred heißt...

Linienrichter gesucht

Aus der Serie: You had one job, Platzwart!

Der Vorstopper, nachdem es vor zwei Monaten das letzte Mal geregnet hat

Mit der Nummer 1 im Tor: Der Patzer

Hier konnte auch der Patzer nichts mehr ausrichten

Der Morgen nach dem erfolgreichen Abstiegsspiel

Jungs, der Platz ist gezeichnet

Wenn den Trainer der Ehrgeiz packt

Irgendwie geht immer

Dieses Spiel war staubtrocken

Ist ja auch kein Oktoberfest vor dem Champions-League-Finale

Der Turnverein vermisst sein Handballtor, hat irgendwer eine Ahnung?

Bitte nicht so drängeln!

Bevor Google kam, ging's diesem Platzwart blendend

Eine Portion Fritten bitte. Brauche noch Schienbeinschoner

Bild

(meg)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Frechheit! Sauerei!" – Hier flippt Lothar Matthäus legendär im Fernsehen aus

19. November 1994. Der FC Bayern München strauchelt: Im Sommer scheitert der Meister gegen Amateure im Pokal, in der Liga dümpelt man im Mittelfeld herum. Doch Lothar Matthäus, Samuel Kuffour, Giovanni Trapattoni und Franz Beckenbauer sorgen nach einem turbulenten 2:2 beim KSC für einen Saisonhöhepunkt – zumindest für Nicht-Bayern-Fans.

Die Ausraster von Lothar Matthäus sind legendär. Insbesondere als Trainer hat er sich mit einigen Aussetzern und nicht gerade überzeugendem Englisch in unser …

Artikel lesen
Link zum Artikel