Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
01.01.2016. Alexandra Palace, London, England. William Hill PDC World Darts Championship. German fans in Alexandra Palace crowd xMarkxKertonx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxSWExNORxDENxFINxONLY ActionPlus11693088

01 01 2016 Alexandra Palace London England William Hill PDC World Darts Championship German supporters in Alexandra Palace Crowd xMarkxKertonx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxSWExNORxDENxFINxONLY

Darts ist auch ohne großen deutschen Star so beliebt wie nie in Deutschland. Bild: imago sportfotodienst

Hopp, Hopp! Der Darts-Sport hofft, zur neuen "Formel 1 des Winters" zu werden

Die WM 2019 könnte im Rückblick eine Zeitenwende im Darts-Sport markieren. Die Internationalisierung schreitet weiter voran. Neue Namen und Nationen sorgen in London für Abwechslung.

Ralf Meile / watson.ch

Kein Phil Taylor mehr. Peter Wright schon ausgeschieden. Raymond van Barneveld ebenfalls im ersten Auftritt rausgeflogen. Nichts ist mehr, wie es einmal war im ehrwürdigen Alexandra Palace im Norden Londons.

Wright, die Nummer 3 der Welt, ist gegen einen Spanier gescheitert. Van Barneveld, fünffacher Weltmeister, schied gegen einen Litauer aus. Beides keine klassischen Darts-Nationen. Wobei es sich bei diesen bislang in erster Linie um die britischen und irischen Länder sowie um Holland handelte.

Underdog Alcinas wirft Paradiesvogel Wright raus.

Doch nicht nur Wrights Bezwinger Toni Alcinas und "Barney"-Besieger Darius Labanauskas haben sich in der Anfangsphase dieser WM in den Fokus gespielt. Auch der Japaner Seigo Asada steht in der 2. Runde. Der Schwede Daniel Larsson warf bei seiner Premiere im "Ally Pally" den routinierten Schotten Robert Thornton raus, 2015 Sieger des World Grand Prix. Diogo Portelo aus Brasilien spielte stark und scheiterte denkbar knapp. Der Gegner des englischen Titelverteidigers Rob Cross in der 3. Runde wird zwischen dem Spanier Cristo Reyes und dem Österreicher Rowby-John Rodriguez ermittelt.

Darts wie einst Tennis, Formel 1 und Skispringen?

Je mehr Länder erfolgreiche Athleten stellen, desto besser für die Sportart selber. Wohl am wichtigsten ist für den PDC-Verband jedoch die Tatsache, dass mit Max Hopp erstmals ein deutscher Spieler in der 3. Runde der WM steht. Denn das große Deutschland ist natürlich ein Markt, welchen die Darts-Macher nur zu gerne noch weiter erobern würden. "Wenn ein Deutscher wirklich eines Tages Darts-Weltmeister wird, dann passiert hier etwas ganz Verrücktes", prophezeit Werner von Moltke. Als Chef von PDC Europe ist er für die Entwicklung des Sports außerhalb Englands zuständig.

Max - Maximiser - Hopp Dortmund Nordrhein Westfalen Germany Westfalenhalle *** Max Maximiser Hopp Dortmund North Rhine Westphalia Germany Westfalenhalle Copyright: xAgentur54Gradx/SebastianxSendlakx

Deutschlands Hoffnungsträger: Max Hopp. Bild: imago sportfotodienst

In Deutschland träumen sie schon von einem Aufschwung, wie ihn andere Sportarten erlebten. Die Formel 1 vor Michael Schumacher? Tennis vor Steffi Graf und Boris Becker? Skispringen vor Martin Schmitt und Sven Hannawald? Die Tour de France vor Jan Ullrich? Fand alles kaum statt in der deutschen Öffentlichkeit.

Nicht zu kurz und nicht zu lange

Kann Max Hopp seiner Sportart ebenfalls einen derartigen Schub verleihen? Das trauen dem Darts nicht viele zu. Andererseits machte RTL aus Skispringen die "Formel 1 des Winters", inszenierte den eher spröden Sport als Nonplusultra – und die Fans zogen mit. Der Schweizer Nationalspieler Marco Streller sagte über die Euphorie anlässlich der Fußball-WM 2006: "Wenn die Deutschen eine WM im Sackhüpfen ausrichten und den Favoriten stellen würden, kämen da 50.000 Zuschauer."

Wenn so etwas mit Skispringen möglich ist, dann wohl auch mit dem telegenen Darts, dessen Spiele nicht zu kurz sind und nicht zu lange dauern. Ein wichtiger Faktor in einer Zeit, in der die Aufmerksamkeitsspanne sinkt.

Höchstmögliche Hürde

Darts füllt heute schon große Hallen. Die Übertragungen der WM sind ein Renner und mit "Pro Sieben" schuf ein großer Sender bereits ein Promi-Darts-Format. Der 22-jährige Hopp, ein Mann ganz ohne Bierbauch, könnte derjenige sein, der die nächste Stufe dieser Rakete zündet.

Dazu würde natürlich ein weiterer Sieg viel beitragen. Der "Maximizer" trifft am Samstag in der 3. Runde auf niemand anders als Michael van Gerwen, die Nummer 1 der Welt. Ein Sieg wäre ein Exploit, der Max Hopp und dem Darts-Sport in Deutschland noch einmal gehörig Schub geben würde.

7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

"Fußball ist zu heilig für Comedy" – mit Autor Tommi Schmitt beim Borussia-Spiel

Link zum Artikel

Genderneutrales Stadion: Spiel der Nationalelf erstmals mit Unisex-Toiletten

Link zum Artikel

Darum feiern die BVB-Fans Schmelzer als "Man of the Match" – obwohl er nicht spielte

Link zum Artikel

Erkennst du diese 17 Bundesliga-Spieler anhand ihrer Wikipedia-Bio?

Link zum Artikel

BVB bietet übergewichtigen Fans Fitness-Kurse auf der Südtribüne an

Link zum Artikel

FC Bayern sucht neuen Arena-Namen – und die Fans reagieren köstlich böse

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapper, Kritikerliebling und Trikotsammler: Das ist Loyle Carner

Benjamin Coyle-Larner hat aufregende zwei Jahre hinter sich. Im Januar 2017 veröffentlichte er als Rapper Loyle Carner (mit dem Künstlernamen persifliert sich der Legastheniker selbst) sein von Kritikern gefeiertes und von Fans des jazzigen Hip Hops geliebtes Debütalbum "Yesterday’s Gone", tourte um die Welt und heimste für seine Platte auch noch eine Nominierung für Großbritanniens renommiertesten Musikpreis, den Mercury Prize, ein.

Neben all seinen Verpflichtungen als erfolgreicher Rapper, …

Artikel lesen
Link zum Artikel