Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Jansen wurde zum neuen Präsidenten des HSV gewählt. Bild: imago sportfotodienst

Weil Montag ist: 5 präsidiale Bilder des neuen HSV-Präsidenten Marcell Jansen

Marcell Jansen ist seit dem Wochenende neuer Präsident des HSV. Der erst 33 Jahre alte Ex-Profi "regiert" damit den Verein Hamburger SV e.V. mit seinen 87.000 Mitgliedern in 35 Abteilungen. Der Wahlsieg des Abwehrspielers, der vor seiner siebenjährigen HSV-Profizeit (2008 bis 2015) bei Borussia Mönchengladbach und Bayern München gekickt hatte, stand im Prinzip schon vor der Mitgliederversammlung fest. Dort wurde es amtlich.

Warum Jansen als Präsident gar nicht so viel Macht hat

Die ersten Medien schrieben schon, dass Marcell Jansen nun der Uli Hoeneß des Hamburger SV sei. Das gilt aber nur auf dem Papier. Denn im Vergleich zu Bayern Münchens Alphatier hat der HSV-Präsident deutlich weniger Macht.

Der eigentliche Gewinner der Wahl ist nämlich Bernd Hoffmann, Vorstandschef der ausgegliederten Fußball-AG. Für ihn bedeute die Wahl seines Gefolgsmanns Jansen "freie Bahn", so die DPA. 

Jansen hat als e.V.-Präsident keinerlei Befugnisse, in das operative Geschäft der Profi-Abteilung einzugreifen. "Operative Entscheidungen trifft der Vorstand", stellte Sportvorstand Ralf Becker klar. Der Präsident hat sich zuallererst um die Belange im Tischtennis, der Gymnastik oder im Tanzen zu kümmern.

quelle: dpa

Und damit wir uns alle einstimmen können, haben wir in den Unweiten der Shooting-Akten einige tolle Fotos herausgekramt. Sie untermauern, dass Jansen für den hochverschuldeten Club genau der richtige Präsident ist.

Und ganz ehrlich: Wer HSV-Präsident wird, hat den Fußball sowas von geliebt. Haben Sie gehört, Herr Völler?

Warum Jansen der richtige HSV-Präsident ist

Weil es der Ex-Dino ist: Jansen ist traditionsbewusst...

Marcell Jansen

Marcell Jansen

Bild: imago sportfotodienst

Bei 85 Millionen Euro Schulden wichtig: Er kann (mit Zahlen) jonglieren...

Bild

bild: imago sportfotodienst

Beim HSV generell wichtig: Er kennt das Spiel mit dem Feuer...

Bild

bild: imago sportfotodienst

Jansen gibt von Anfang an Vollgas!

Bild

Bild: imago sportfotodienst

Fazit: Er ist der König der Löwen Leoparden:

Bild

Bild: imago sportfotodienst

(bn)

Noch mehr zweitklassige Fotostrecken: 11 nachdenkliche Markus-Anfang-Wortspiele:

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Unfassbarer 100-Meter-Sprint: Dieser Siebenjährige ist eine kleine Maschine

Link zum Artikel

"Habe bei der WM nie simuliert" – Neymar spricht über Schwalben und Drogen-Gerüchte

Link zum Artikel

Freiburg-Fans gedenken Holocaust-Opfern – aber fordern auf Bannern noch mehr

Link zum Artikel

So sah die Bundesliga aus, als Thomas Doll zuletzt Bundesliga-Trainer war

Link zum Artikel

Wie ein Fußballclub auf einen Schlag viele Fans vergraulte – die Farce um TeBe Berlin 

Link zum Artikel

Pogbas Schatten – und 3 weitere Gründe, warum ManUnited gegen PSG keinen Stich hatte

Link zum Artikel

Bürki schlägt nach CL-Pleite Alarm – diese Probleme muss der BVB lösen

Link zum Artikel

Diese brasilianische Mutter kommentiert Fußballspiele für ihren blinden Sohn

Link zum Artikel

Farid Bang disst Mario Götze – und macht dann mit Götze-Wette ordentlich Geld

Link zum Artikel

Tennis-Borussia-Fans suchen vorübergehend neuen Club – per Kontaktanzeige

Link zum Artikel

Sandro Wagner geht nach Tianjin: Seine besten Sprüche – auf Chinesisch

Link zum Artikel

2:2 per Elfer, statt 3:1 nach Konter – VAR-Extremfall in den Niederlanden

Link zum Artikel

Norwichs Psychospiel mit der rosa Gästekabine – und Sheffields smarter Konter 

Link zum Artikel

Lisicki will das Insekt sanft entfernen – und das Ballkind so: "STIRB!"

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

Italien schwärmt von diesem Kicker – die Boulevardpresse von seiner Mutter

Link zum Artikel

Das sind die 20 europäischen Clubs mit den höchsten Schulden – Schalke ist dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauern" – Esther Sedlaczeks Versprecher amüsiert die Zuschauer

Ein Freudscher Versprecher ist wahrscheinlich jedem schon einmal passiert: Man redet und redet und, ehe man sich versieht, kommt unwillkürlich das zum Vorschein, was man EIGENTLICH meint. 

Am Mittwochabend passierte Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ein solcher Lapsus Linguae. Jedenfalls ist das unsere Ferndiagnose.

Warum? Sedlaczek moderierte das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC an – und dann trat bei Hertha-Fan (!) Sedlaczek das Unterbewusste zutage:

Am Ende war auf Berliner …

Artikel lesen
Link zum Artikel