Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: imago sportfotodienst

Handball-WM

Erstes Spiel, erster Sieg – Deutschland besiegt Korea zum Auftakt der Handball-WM

So kann es weitergehen! Deutschland hat das Eröffnungsspiel der Handball-WM 2019 souverän gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop besiegte zum Auftakt das vereinte Team Korea souverän mit 30:19 (17:10).

Bester Werfer vor 13.500 Zuschauern in Berlin war Kapitän Uwe Gensheimer mit sieben Toren. Die Koreaner waren über weite Strecken des Spiels deutlich unterlegen.

Gewinnt Deutschland auch am Samstag gegen Brasilien, sieht es gut aus mit dem Einzug in die Hauptrunde stellen. Weitere Vorrundengegner sind Russland, Titelverteidiger Frankreich und Serbien. Die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe erreichen die zweite Turnierphase.

Steinmeier eröffnete die Handball-WM

Einen ersten Vorgeschmack auf die außergewöhnliche Stimmung, die sie bei der WM erwartet, hatte die DHB-Auswahl bereits vor dem Anpfiff erhalten. Kurz nachdem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Turnier vor 13 500 Zuschauern in der ausverkauften Arena eröffnet hatte, wurde Prokops Mannschaft vom tosenden Applaus der Fans empfangen.

Handball-WM Korea - Deutschland am 10.01.2019 in der Mercedes-Benz Arena in Berlin Deutsche Mannschaft bei der Nationalhymne *** Handball WM Korea Germany on 10 01 2019 in the Mercedes Benz Arena in Berlin German Team at the National Anthem xMNx

Bild: imago sportfotodienst

Das sorgte nicht nur bei Torhüter Silvio Heinevetter für große Augen, sondern beeindruckte offenbar einige Spieler der DHB-Auswahl noch in den Anfangsminuten. Steinmeier, Bundesinnenminister Horst Seehofer, Altkanzler Gerhard Schröder und der IOC-Präsident Thomas Bach - sie alle schauten von der Tribüne aus zu, als Jung Suyoung die koreanische Auswahl nach wenigen Sekunden mit dem ersten Treffer des Turniers in Führung brachte.

Viele Fouls auf beiden Seiten

Zwar baute die deutsche Mannschaft ihre Führung anschließend schnell aus. Geprägt wurde der erste Durchgang aber nicht von Toren, sondern von etlichen Zwei-Minuten-Strafen.

Die aus 16 Süd- und vier Nordkoreanern zusammengesetzte Auswahl ging alles andere als zimperlich mit den deutschen Spielern um. Und die DHB-Auswahl reagierte darauf ebenfalls mit zahlreichen vermeidbaren Fouls. Allein in der ersten Hälfte kassierte Prokops Mannschaft fünf Zwei-Minuten-Strafen. Zudem vergaben Patrick Groetzki, Gensheimer, Hendrik Pekeler und Co. gegen den überragenden Torhüter Park Jaeyong teils hochkarätige Chancen und verpassten eine noch höhere Führung.

Torhueter Andreas Wolff (Nr. 33, Deutschland) freut sich nach einer Parade. Korea vs. Deutschland, Vorrunde, Handball, IHF Handball Weltmeisterschaft, 10.01.19 Berlin Berlin Germany Mercedes-Benz-Arena *** Torhueter Andreas Wolff Nr 33 Germany is happy after a parade Korea vs Germany preliminary round handball IHF Handball World Championship 10 01 19 Berlin Berlin Germany Mercedes Benz Arena Copyright: xAgentur54Gradx/xFelixxKoenigx

Bild: imago sportfotodienst

In der zweiten Hälfte legte die Mannschaft dann los. Schon die Einwechslung des Berliner Keepers Heinevetter sorgte im zweiten Durchgang für Begeisterung. Auch die Trefferquote stimmte jetzt. Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek und Co. bauten die deutsche Führung kontinuierlich aus. Die Koreaner hatten dem kaum noch etwas entgegenzusetzen. Dass die Zusammensetzung ihres Teams hauptsächlich friedenspolitische anstatt sportliche Gründe hatte, zeigte sich auch am Einsatz ihrer Akteure: Von den Nordkoreanern im Team kam kaum jemand zum Einsatz.

(hau)

Hier findest du mehr zur Handball-WM:

Dem deutschen Handball fehlt Migrationshintergrund – und das wird zum Problem

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

Ihr fragt, wir antworten: Was ist eigentlich dieses Harz beim Handball?

Link zum Artikel

"Die Abwehr muss stehen! Vi-Ag-Ra!" – die wildesten Schlachtrufe von Handballern

Link zum Artikel

"Fußball-WM ist dagegen Wellness-Urlaub" – Christian Schwarzer zur Handball-WM

Link zum Artikel

Ihr fragt, wir antworten: Gab es schon mal ein 0:0 im Handball? 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels zurück zum BVB? Irgendwann reicht's

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

Pascal Hens gewinnt "Let's Dance", aber was viel beachtlicher ist

Link zum Artikel

Gespräch mit einem Luxus-Escort: "Die meisten Prostituierten sind unterer Mittelstand"

Link zum Artikel

Sie demontiert sich selbst: Warum ihr Görlitz-Tweet AKK so heftig um die Ohren fliegt

Link zum Artikel

"Hunderte Mio. Menschen werden betroffen sein": Klimaforscher machen dramatische Entdeckung

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum der Heimvorteil bei der WM zum deutschen Nachteil werden könnte

Heimvorteil – immer wieder wurde das Wort von Spielern, Funktionären und Experten in den vergangenen zwei Wochen der Handball-WM propagiert. Spätestens bei den Hauptrunden-Spielen in Köln wurde klar, warum das so ist: Als beim Spiel gegen Island über 19.000 Fans in der Kölner Arena waren, wurden 107 Dezibel gemessen – das ist so laut wie eine Kreissäge!

Diese Wucht von den Tribünen. Diese großen Emotionen. Christian Prokop hat sie schon einmal am eigenen Leib erlebt. Der Bundestrainer der …

Artikel lesen
Link zum Artikel