Sport
v.li:Joshua KIMMICH (GER),Matts HUMMELS (GER), Thomas MUELLER (GER), Jerome BOATENG (GER) . Fussball Laenderspiel, Nations League, Deutschland (GER)-Frankreich (FRA) 0-0, am 06.09.2018 in Muenchen / A L L I A N Z A R E N A, DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO. *** Joshua KIMMICH GER Matts HUMMELS GER Thomas MUELLER GER Jerome BOATENG GER Soccer National League Germany GER France FRA 0 0 am 06 09 2018 in Muenchen A L A L A N A A N A DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPH AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO

Hummels, Müller, Boateng. Raus, raus, raus. Bild: imago/Frank Hoermann

Löw wirft Hummels, Müller und Boateng raus – 11 kluge Sätze zur Ausbootung

Mats Hummels, Thomas Müller, Jérôme Boateng – allesamt raus. Bundestrainer Joachim Löw trennt sich von drei verdienten Platzhirschen und macht den Weg frei für eine neue Generation in der Nationalelf.

"2019 ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Jahr des Neubeginns", sagte Löw dazu auf der Website des DFB. "Es war mir ein wichtiges Anliegen, den Spielern und Verantwortlichen des FC Bayern meine Überlegungen und Planungen persönlich zu erläutern." Der Bundestrainer fügte hinzu: "Im Jahr der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 senden wir damit ein deutliches Signal der Erneuerung: Die jungen Nationalspieler erhalten den nötigen Raum zur vollen Entfaltung. Sie müssen nun die Verantwortung übernehmen. Wir wollen der Mannschaft ein neues Gesicht geben. Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist", betonte Löw.

Die Reaktionen ließen natürlich nicht lange auf sich warten. Wir haben 11 treffende Tweets zur Ausbootung der drei Weltmeister von 2014 gesammelt:

(as/bn/sid)

Die hässlichsten DFB-Auswärtstrikots

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

BVB gegen FC Bayern: Schiri schubst Bayern-Star

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

Natürlich sind die Aussagen von Clemens Tönnies rassistisch!

Link zum Artikel

Reiner Calmund fasst in nur 4 Sätzen das Transfer-Dilemma des FC Bayern zusammen

Link zum Artikel

Bürki trainiert mit ungewöhnlichem Accessoire – und die BVB-Fans rätseln

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Zweifel an Identität: So feiern die HSV-Fans ihren Bakery Jatta im DFB-Pokal

Link zum Artikel

Union-Ultras planen Protest gegen RB – die Reaktion von Subotić spricht Fans aus der Seele

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darum spielt Lukas Nmecha nicht mehr für England – sondern für Deutschland

It's coming home! 15. Juli 2017, England steht gegen Portugal im Finale der U19-EM. In der 68. Spielminute treffen die Engländer zum 2:1 und gewinnen damit den Titel. Der Torschütze: Lukas Nmecha. Zwei Jahre später spielt der mittlerweile 20-Jährige bei der U21-EM – im Trikot von Deutschland.

Die Entscheidung fiel beim Rührei in Manchester. Der U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz war extra nach England geflogen, zwei Tage verbrachte er mit der Familie von Nmecha, um den Stürmer von einem Wechsel …

Artikel lesen
Link zum Artikel