Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
CLEVELAND, OH - SEPTEMBER 20: Cleveland Browns fans celebrate as the seconds tick off the clock during the fourth quarter of the National Football League game between the New York Jets and Cleveland Browns on September 20, 2018, at FirstEnergy Stadium in Cleveland, OH. Cleveland defeated New York 21-17. (Photo by Frank Jansky/Icon Sportswire) NFL American Football Herren USA SEP 20 Jets at Browns PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon180920030

Bild: imago sportfotodienst

Browns feiern ersten Sieg seit 635 Tagen – und Fans ertrinken in Freibier

Die chronisch erfolglosen Cleveland Browns haben in der NFL ihren ersten Sieg seit 635 Tagen gefeiert. Nach 19 Niederlagen in Serie gewann das Team gegen die New York Jets mit 21:17. Zuletzt hatte es für die Browns-Fans am 24. Dezember 2016 etwas zu feiern gegeben. Nur zehn der Spieler, die den zuvor letzten Sieg für Cleveland gefeiert hatten, stehen noch im Kader der Browns.

Mann des Spiels war Jung-Quarterback Baker Mayfield. Der Nummer-1-Draft dieses Jahres ersetzte am Ende des zweiten Viertels beim Stand von 0:14 die Nummer 1 Tyrod Taylor, der mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Kabine musste, und führte die Browns mit 201 Passing Yards zum erlösenden Sieg.

Der Pass, der zum 1. Touchdown führte:

Der Touchdown zum Sieg:

Die entscheidende Interception:

Die Höhepunkte:

Play Icon

Video: YouTube/NFL

"Ich habe einfach auf meinen Moment gewartet", erklärte Mayfield nach dem historischen Erfolg und versprach: "Das war erst der Anfang. Es bleibt nicht der einzige Sieg, den wir zusammen feiern werden."

Dann gab es Freibier

Ob es sogar für die erste Playoff-Teilnahme seit 2002 reichen wird? Das ist den Fans momentan egal. Erstmal heißt es, das rare Erfolgserlebnis gebührend zu feiern. Und zwar mit Freibier. Zahlreiche Bars in der Stadt hielten ihr Versprechen und schenkten nach dem Spiel gratis aus.

Hintergrund: Eine große Brauerei hatte Kühlschränke mit Ketten verschlossen und sie in der ganzen Stadt aufgestellt. Die Bedingung, damit sie sich öffnen: Die Browns müssen gewinnen. Das taten sie und Cleveland ertrank in Freibier.

Die Polizei nahm es mit Humor: "Wir haben gewonnen!!! – Moment ... oh Gott. Die Sache mit dem Freibier. Okay, Cleveland, bleibt ruhig. Auf geht's, Browns!!!", hieß es auf Twitter.

Auf Social Media war nach dem Ende der Partie die Hölle los. NBA-Champ LeBron gehörte zu den ersten Gratulanten:

(pre)

Noch mehr NFL? Hier entlang!

Darum beendete NFL-Profi Davis seine Karriere einfach in der Halbzeit

Link to Article

Bock auf NFL, aber noch kein Lieblingsteam? Finde heraus, welches zu dir passt!

Link to Article

7 Spieler, die schon am ersten NFL-Sonntag on fire waren 🔥

Link to Article

"Die NFL gleicht derzeit einem Viehmarkt" – Sebastian Vollmer über seine Karriere

Link to Article
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

DEL-Profi stürmt von der Strafbank, um Gegenspieler zu verprügeln

Schlägereien beim Eishockey sind auch in der deutschen Liga DEL keine Seltenheit. Doch am Wochenende in der Nürnberger Arena gab es eine besonders wilde Szene, bei der selbst Eishockey-Experten die Kinnladen runterfielen.

Sonntag, Nürnberg Ice Tigers gegen die Schwenninger Wild Wings. Der Schwenninger Stürmer Stefano Giliati muss in der 38. Minute auf die Strafbank.

Er hat gerade erst Platz genommen, da fährt Gegenspieler Dane Fox an ihm vorbei und provoziert ihn. Für den Kanadier Giliati …

Artikel lesen
Link to Article