Sport
Liverpool, England, 09.04.2019, UEFA Champions League - 2018/19 Season, Round of 8, Viertelfinale Liverpool FC vs. FC Port, Stadion Uebersicht Anfield ( DeFodi053 *** Liverpool England 09 04 2019 UEFA Champions League 2018 19 Season Round of 8 Quarter Finals Liverpool FC vs FC Port Stadium Overview Anfield DeFodi053

Liverpool will das legendäre Anfield-Stadion vergrößern. Bild: imago images / DeFodi / max maiwald

So sieht das neue Everton-Stadion aus – auch der FC Liverpool will ausbauen

Eigentlich bestanden ja schon Pläne des FC Liverpool, das Stadion an der Anfield Road weiter auszubauen. Doch offenbar will der englische Vizemeister nicht mehr nur kleine Brötchen backen. Im Rahmen der US-Tour erklärt Geschäftsführer Peter Moore: "Wir werden nicht an den kleinen bis mittleren Plänen, die wir zuletzt hatten, festhalten."

Vorgesehen war, dass die Kapazität des legendären Anfield-Stadions auf 58.800 Zuschauer erweitert würde. Stattdessen sollen künftig aber mehr als 60.000 Fans Platz finden. Eine genaue Zahl ließ sich Moore aber nicht entlocken.

Auch Stadtrivale Everton baut

Fast gleichzeitig wie Liverpools Ausbauvorhaben wurden neue Bilder des geplanten Stadionprojekts von Everton veröffentlicht. Seit 2017 ist bekannt, dass die neue Heimat der "Toffees" im Quartier Bootle nahe der Docks direkt am Wasser liegen wird.

Am Bramley-Moore Dock wird das neue Everton-Stadion liegen.

Everton plant vorerst mit einer Kapazität von 52.000. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Arena auf 62.000 Sitzplätze auszubauen. Neben einem großen Parkhaus soll es auch zwei Fan-Plazas vor dem Stadion geben – eine auf der Ost- und eine auf der Westseite des Gebäudes.

Damit das Stadion in die restliche Umgebung passt, sollen als Baumaterial hauptsächlich die klassischen roten Backsteine, Glas und Stahl verwendet werden.

Die Fans werden auch in Zukunft nahe am Geschehen sein. Der Abstand von den Tribünen zum Spielfeld soll fünf Meter betragen. Näher dürfen sie laut Premier-League-Vorschriften nicht am Rasen sein. Vorerst werde es nur Sitzplätze geben. Allerdings werden die Tribünen so gebaut, dass sie auch als Stehplätze verwendet werden könnten, sofern das wieder erlaubt werden sollte. Eine Tribüne sei der "gelben Wand" von Borussia Dortmund nachempfunden.

Der Bau wird umgerechnet rund 560 Millionen Euro kosten, die Arena soll im besten Fall im Jahr 2023 eröffnet werden.

Das Stadion wird direkt am Wasser stehen

Bild

Mit dem Boot ein Fußballspiel besuchen? Geht bei Everton (vermutlich)

Bild

Die Innenansicht

Bild

Vor dem Stadion sollen sich die Fans aufhalten und verpflegen können

Bild

Der Stadionplan in der Übersicht

Bild

In diesen 10 Stadien soll die EM 2024 stattfinden:

Ein Ausschnitt aus der Doku über Toni Kroos

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Regisseur der BVB-Doku verrät, was in der Kabine passierte und warum Reus ihn beeindruckte

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Löw nominiert Kader – und der beste deutsche Stürmer ist wieder nicht dabei

Link zum Artikel

Nur 5 Bayern-Tore, aber 6 Scorer-Punkte: Lewandowski führt "unmögliche" Statistik

Link zum Artikel

FC Bayern verzockt sich bei Timo Werner – dabei soll alles schon klar gewesen sein

Link zum Artikel

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Die Bundesliga geht wieder los. Das heißt: Es wird wieder Zeitspiel geben und die Schiedsrichter müssen sich die wohl größte Hass-Frage im Fußball stellen: Hand oder keine Hand? All diesen Problemen sind die Regelhüter des Weltfußballs auf den Grund gegangen – und haben sich neue Regeln für den Fußball ausgedacht.

Die neuen Fußball-Regeln gelten übrigens schon seit dem dem 1. Juni.

Während einige der neuen Richtlinien den Fußball vereinfachen, wurden andere Regel-Probleme noch immer nicht ganz …

Artikel lesen
Link zum Artikel