Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

So berührend ehrt ein Eishockey-Fan seine verstorbene Frau 

Greg Christian und seine Frau Donna waren riesige Fans der Washington Capitals. Gemeinsam fassten sie den Plan, ihr Team in allen möglichen Stadien und Arenen der NHL zu unterstützen. Sie waren bei 34 Stadien angelangt, als das Schicksal zuschlug. Donna erlag ihrer Bauchspeicheldrüsenkrebs-Erkrankung. 

Doch Greg war fest entschlossen, das Ziel gemeinsam mit seiner Frau zu erreichen. So druckte er ein Bild von ihr auf ein Poster und flog zuerst nach St. Louis und dann nach Toronto – dem letzten Stopp der Reise

Außerhalb der "Scotiabank Arena" posierte er mit dem Bild von Donna und erklärte auf einem Schild, was er tat. Die Tickets hatten die beiden bereits im Voraus gekauft. So hatte Donna im Stadion sogar ihren eigenen Sitz.

(abu)

Noch mehr US-Sport:

"Wir sind wie Menschen zweiter Klasse", sagt die Anführerin des US-Cheerleader-Aufstands

Link zum Artikel

Wo Frauen nicht in den Ring dürfen – so rückständig war das WWE-Event in Saudi Arabien

Link zum Artikel

Der Undertaker überrascht verängstigten John Cena – die Highlights von Wrestlemania

Link zum Artikel

11 legendäre Wrestling-Helden deiner Kindheit – und was aus ihnen wurde

Link zum Artikel
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nowitzki-Kollege erfährt mitten im Spiel, dass er den Verein verlassen muss

Regelmäßig wird der Ruf laut, das nordamerikanische System mit Drafts und Trades auf den europäischen Sport zu übertragen. Nun ist das System wieder einmal wegen seiner Unzimperlichkeit in den Schlagzeilen.

Die Dallas Mavericks – bei denen auch Dirk Nowitzki spielt – haben Harrison Barnes mitten in der Partie gegen die Charlotte Hornets darüber informiert, dass man ihn getradet hat. Nichts ahnend erfuhr Barnes, dass er ab sofort ein Spieler der Sacramento Kings ist.

Barnes, ein Erstrunden-Draft …

Artikel lesen
Link zum Artikel