Sport
(180530) -- PARIS, May 30, 2018 () -- Serena Williams of the United States returns a shot during the women's singles first round match against Kristyna Pliskova of Czech at the French Open Tennis Tournament 2018 in Paris, France on May 29, 2018. Serena Williams won 2-0. (/Chen Yichen)

"Wie eine Kriegerin" – das steckt hinter Serena Williams' "Black Panther"-Outfit 

Gerade erst kehrte Serena Williams aus ihrer 13-wöchigen Babypause zurück und bewies gleich bei ihrem ersten Turnier bei den French Open wieder, warum sie zu den weltbesten Tennisspielerinnen zählt. 

In zwei Sätzen bezwang sie ihre Gegnerin Krystina Pliskova 7:6 und 6:4, als wäre sie nie fort gewesen. Doch wie so oft, beschäftigten die Zuschauer weniger diese grandiose Leistung, als das Outfit, was die 36-Jährige trug. 

Neben Williams Catsuit wirkte Pliskovas Outfit (li.) wie aus den 50er-Jahren

Bild

Bild: dpa montage

Die Amerikanerin hatte nämlich einen schwarzen Ganzkörper-Einteiler an. Und das trotz 25 Grad und Sonnenschein.

Die Reaktionen auf den Catsuit ließen nicht lange auf sich warten

Aber eine 23-fache Grand-Slam-Siegerin lässt sich von so etwas nicht verunsichern: "Ich fühle mich wie eine Kriegerin in diesem Outfit. Wie eine Königin von Wakanda", sagte sie auf der Pressekonferenz nach dem Turnier. Der letzte Satz ist eine Anspielung auf den Marvel-Film "Black Panther". 

Der Catsuit habe auch ganz praktische Funktionen: Er verhindere lebensgefährliche Blutgerinnsel, die ihr im letzten Jahr während der Schwangerschaft zu schaffen machten.

Serenas Mann Alexis Ohanian und Baby Olympia

Alexis Ohanian, husband of USA's Serena Williams, holds their baby, Alexis Olympia Ohanian Jr., before the doubles match in the first round of Fed Cup tennis competition in Asheville, N.C., Sunday, Feb. 11, 2018. (AP Photo/Chuck Burton) |

Bild: AP

Zuletzt postete sie noch auf Twitter: "Für alle Mamas da draußen, die eine schwere Erholung nach der Schwangerschaft hatten – auf geht's. Wenn ich es tun kann, könnt ihr es auch! Ich liebe euch alle!"

Serena hatte vergangenes Jahr ihre Tochter Olympia zur Welt gebracht und große Angst gehabt, durch die Mutterschaft ihre Weltkarriere beenden zu müssen, wie sie 2017 noch der "Vanity Far" erzählte.

This image made by Annie Leibovitz exclusively for Vanity Fair shows the cover of the August edition of the magazine, unveiled Tuesday, June 27, 2017, featuring Serena Williams. Serena announced her pregnancy with Reddit co-founder Alexis Olhanian in April. The magazine reports the couple will be married in the fall after the baby is born. (Annie Leibovitz/Vanity Fair via AP) |

Bild: Vanity Fair/AP Photo

Dabei sei ihr heute klar, dass sie als Prominente mit Geld und relativ flexiblen Arbeitszeiten auch einige Vorteile habe, die vielen Frauen nicht gegönnt sind:  "Ich habe immerhin das Glück, meinen Tag und meine Karriere planen zu können. Ich denke, die meisten Mütter haben diese Möglichkeit nicht."

(dpa/judo)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zwei Brüder entthronen Tony Hawk. Jahre später ist der eine im Knast und der andere tot

6. Oktober 1996: Mit dem WM-Sieg wird Tas Pappas vor seinem Bruder Ben zur Nr. 1 der Halfpipe-Skater. Doch dann beginnt der gnadenlose Abstieg der australischen Pappas Brothers.

Eine gute Sportgeschichte braucht Protagonisten, die möglichst gegensätzlich sind: Roger Federer vs. Rafael Nadal, Ayrton Senna vs. Alain Prost, Lionel Messi vs. Cristiano Ronaldo. Mitte der 90er Jahre sah es eine kurze Zeit danach aus, als würde auch das Duell Pappas vs. Hawk Legendenstatus erhalten. Denn die Voraussetzungen dafür waren perfekt.

Auf der einen Seite stand Tony Hawk. Er, der eine Freizeitbeschäftigung für Lausbuben in ein Millionenbusiness verwandelt hatte. Er, der die …

Artikel lesen
Link zum Artikel