Sport

Neuer Weltrekord! Hier fliegen 34.798 Teddybären aufs Eis

abspielen

Die fliegenden Bären! Video: YouTube/NHL

Nicht das Resultat beherrscht die Schlagzeilen nach dem jüngsten AHL-Auftritt der Hershey Bears. Denn beim 6:3-Erfolg über die Binghamton Devils fliegen nach dem ersten Tor der Partie sagenhafte 34.798 Stofftiere aufs Eis.

Achtung, fertig, los!

Die Tradition, kuschlige Weihnachtsgeschenke für benachteiligte Kinder zu sammeln, ist längst auch in Deutschland bekannt. Noch nie ist allerdings so eine Menge zusammengekommen wie nun in der Schokoladen-Stadt Hershey. Die "Bears" knackten die alte Rekordmarke von 29.919 Bären deutlich.

(pre/ram)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darum leckt dieser Eishockey-Star seine Gegner ab

Brad Marchand kann es nicht lassen: Bereits zum zweiten Mal hat der Stürmer der Boston Bruins in den laufenden Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen Gegenspieler im Gesicht abgeleckt. Sein neuestes "Opfer": Ryan Callahan von Tampa Bay Lightning.

Ende des zweiten Drittels waren die beiden Profis aneinander geraten. Der Kanadier Marchand leckte dem Amerikaner Callahan über die Wange, dieser stieß ihn weg. "Für so etwas ist in unserem Spiel kein Platz. Ich kann das nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel