Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: imago (Montage: watson)

Die 9 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

17.07.18, 12:45 18.07.18, 08:20

Ralf Meile / watson.ch

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. In viereinhalb Jahren wird die Sportwelt auf die arabische Halbinsel blicken, wo in Katar erstmals überhaupt eine WM nicht im europäischen Sommer ausgetragen wird.

Wo wird gespielt?

In der Hauptstadt Doha und an vier weiteren Orten, von denen Al-Khor mit 60 Kilometern am weitesten von Doha entfernt ist. In der Hauptstadt stehen gleich vier von acht WM-Stadien. Das sind Zustände, wie sie nur bei der ersten Fussball-WM überhaupt herrschten, als 1930 sämtliche Partien in Uruguays Hauptstadt Montevideo ausgetragen wurden.

Bild: wikipedia/watson

Al-Khor im Norden und Al-Wakrah im Süden trennen 100 Kilometer oder eineinhalb Auto-Stunden. Es wird eine WM der ganz kurzen Wege.

Wann wird gespielt?

Wegen der sommerlichen Hitze vom 21. November bis am 18. Dezember 2022. Der Finale wird am Nationalfeiertag Katars ausgetragen, hierzulande wird an jenem Sonntag der 4. Advent gefeiert. Mit einer Turnierdauer von 28 Tagen wird es die kürzeste WM seit 1978.

Jet airplane after take off from Hamad International Airport, seen above Doha city skyline from the sea, Qatar, Middle East PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: EleanorxScriven 1167-1016

Jet Airplane After Take off from Hamad International Airport Lakes above Doha City Skyline from The Sea Qatar Middle East PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright EleanorxScriven 1167 1016

Skyline in der Wüste: Doha. Bild: imago stock&people

Zu welcher Uhrzeit?

Das ist noch nicht bekannt. Da es zwischen Deutschland und Katar nur zwei Stunden Zeitverschiebung gibt, sind für Fans hierzulande "angenehme" Anstoßzeiten zu erwarten, ähnlich zu denen in Russland.

Wie viele Teams sind dabei?

Wahrscheinlich werden es noch einmal 32 Teilnehmer sein. 2026 bei der WM in den USA, Kanada und Mexiko werden es definitiv 48 Nationen sein und es gibt Diskussionen, schon in Katar das Teilnehmerfeld auszuweiten. Laut FIFA-Präsident Gianni Infantino soll die Entscheidung "in den nächsten Monaten" fallen.

Wie wird das Wetter?

Meteorologen auf der arabischen Halbinsel haben einen geruhsamen Job: Zieht nicht gerade ein Sandsturm auf, scheint die Sonne. Während es im Sommer auch mal 50 Grad heiss werden kann, ist der Winter angenehmer. Wenn der Ball an der WM rollt, dürfte es zwischen 25 und 30 Grad warm sein.

Fussball International FIFA WM 2022 in Katar 22.12.2014 Ein Replika des FIFA WM Pokal vor der Skyline von Doha PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Football International FIFA World Cup 2022 in Qatar 22 12 2014 a Replica the FIFA World Cup Cup before the Skyline from Doha PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Bild: imago sportfotodienst

Soll man dahin fliegen?

Es gab und gibt sehr viel Kritik an der WM-Vergabe an Katar. Nebst der fehlenden Fussballtradition, den klimatischen Bedingungen (die eine Verschiebung in den Winter nötig machten), und den Korruptionsvorwürfen bei der Vergabe, wird besonders die Situation der Arbeiter thematisiert. Die Rede ist von Sklavenarbeit beim Bau der WM-Stadien und der gesamten Infrastruktur. Homesexualität ist strafbar und dem Land wird vorgeworfen, die Terrorkämpfer vom "IS" finanziell massiv zu unterstützen. Nachbarländer schlossen auch deshalb im Sommer 2017 ihre Grenzen nach Katar und brachen die diplomatischen Beziehungen ab.

Fans Qatar  PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GoranxStanzl/PIXSELL

supporters Qatar PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY

Bild: imago sportfotodienst

Sympathisch wirkt das WM-Gastgeberland durch diese Berichte nicht. Auf der anderen Seite lockt im grauen, kalten November eine Reise an die warme Sonne mit der Aussicht auf Strandferien und kurzen Wegen zu den Stadien. Wer eine Woche nach Katar fliegt, kann locker 10 Spiele sehen – wenn er denn will und wenn er Tickets kriegt. Da sich wohl fast alle Fans in Doha einquartieren, könnte eine ausgelassene Atmosphäre wie bei Olympischen Spielen entstehen.

Umfrage

Wie stehst du zur WM in Katar?

  • Abstimmen

104 Votes zu: Wie stehst du zur WM in Katar?

  • 11%30 Grad, Sonne und Fußball im Winter? Vielleicht reise ich sogar hin
  • 64%Ich finde es schrecklich! Ich hoffe die WM wird noch irgendwie abgesagt
  • 23%Russland, Katar oder gleich Nordkorea! Mir ist das nur noch egal

Darf man Bier trinken?

Katar ist ein islamisches Land und Alkohol gibt es nur in einigen Hotels. In der Öffentlichkeit ist er strikt verboten. Noch ist unklar, wie es während der WM 2022 gehandhabt wird – die Berichte sind widersprüchlich. Mal heißt es, man wolle dem Turnier einen arabischen Charakter geben, dann wiederum, dass der Alkoholkonsum an speziellen Orten erlaubt sein wird. Die (nicht immer seriöse) Daily Mail berichtete, dass diese Zonen mindestens eine Stunde von den Stadien entfernt mitten in der Wüste seien.

Trinkhelme wird es im Stadion nur mit Softdrinks geben. Bild: imago sportfotodienst

Wer wird Weltmeister?

Unmöglich, das jetzt schon zu sagen. Nach dem Gesetz der Serie eher nicht Frankreich. Denn nur zwei Mal schaffte es eine Mannschaft, ihren Titel vier Jahre später zu verteidigen: Italien in der Urzeit der WM (1934 und 1938) und zuletzt Brasilien, das 1958 und 1962 gewann. Vier der letzten fünf Titelverteidiger blieben beim folgenden Turnier gar schon in der Gruppenphase hängen. Frankreich eröffnete diese "Tradition" mit dem Scheitern 2002 und wird nun bestrebt sein, damals gemachte Fehler nicht zu wiederholen.

Wie gut ist Katar?

Frankreich war 1998 die letzte Nation, die im eigenen Land Weltmeister wurde. 2022 gilt ein Triumph des Gastgebers als ausgeschlossen. Oder könnte Zinédine Zidane ein Wunder schaffen? Dem Spielmacher des 1998er-Weltmeisterteams, zuletzt als Trainer dreifacher Champions-League-Sieger mit Real Madrid, soll eine Offerte als Nationaltrainer Katars vorliegen – mit dem wahnwitzigen Gehalt von 200 Millionen Euro für vier Jahre.

Zum Zeitpunkt der WM-Vergabe lag Katar auf Rang 113 der FIFA-Weltrangliste, aktuell ist es die Nummer 98. Bei einer WM war das Land noch nie, an den Asienmeisterschaften, vergleichbar mit der EM, schaffte es Katar zwei Mal in die Viertelfinals. Als wertvollster Triumph gilt der Gewinn des Golf-Cups 2014, einer Meisterschaft der Nationen der arabischen Halbinsel. 

Männliches Publikum: Die Katar-Fans bei der Handball-WM 2015. Bild: imago sportfotodienst

Anders als bei der Heim-WM im Handball, wo Katar 2015 mit einer Truppe von eingebürgerten internationalen Star-Spielern erst im Finale gegen Weltmeister Frankreich verlor, wird das Land beim Fußball nicht so einfach Stars einbürgern können. Doch es wurden schon die Weichen für eine schlagfertige Truppe gestellt: Seit Jahren werden Millionen Kinder im Ausland gescoutet und nach Katar zur Ausbildung geholt. Auch kaufte das Land den belgischen Erstligisten KAS Eupen, um diese Spieler an den europäischen Profifußball heranzuführen. To be continued. 

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

So feiert die französische Nationalelf auf Instagram

Video: watson/watson.ch

Mehr zum Weltmeister Frankreich:

Kroatien hat verloren – an der Staatspräsidentin hat es aber nicht gelegen

Alle sind nass, nur Schirmherr Putin bleibt trocken: Das ist das Bild der WM

Frankreich, du bist kein Weltmeister der Herzen (ist aber auch nicht schlimm)

Er ist der Stürmer ohne Torschuss – das sind die weltmeisterlichsten Witze über Giroud

Sie schafften es bis zu Mbappé – Die Final-Flitzer waren wohl von Pussy Riot 

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das ist der schlechteste Fußballer in Fifa 18

Es ist wohl der Traum eines jeden kleinen Jungen mit einem Fußball und einer Spielkonsole: Irgendwann selbst als Spieler in der Fußball-Simulationsreihe "Fifa" auftauchen. Aber wie ist es eigentlich, wenn man sich zwar selbst mit dem Controller steuern kann, die Pixelgestalt aber äußerlich nichts mit dir zu tun hat und du dann auch noch der schlechteste Charakter im GANZEN "Fifa"-Kosmos bist?

Die Frage hat das Fußball-Team von "Bleacher Report" Max Wright gestellt. Der 20-jährige …

Artikel lesen