Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

EM 2000, klingelt da was? imago

Ist Deutschland schon mal in der Vorrunde rausgeflogen?

Gutefrage.net fragt, wir antworten

watson sport

Erste Anlaufstelle bei allen Lebensfragen ist das Online-Portal gutefrage.net. Passend zur WM explodiert der Internet-Alleswisser mit wichtigen, unwichtigen und skurillen Fragen. Wir haben die meistgestellten Fußball-Fragen herausgesucht und geben euch jeden Tag eine passende Antwort dazu. Klugscheißen beim Grillabend und an der Kneipentheke steht nichts mehr im Weg.

AlCapone12345 fragt:

Ist Deutschland schon mal in der Vorrunde ausgeschieden?

watson antwortet: 

Bei der Fußball-WM ist die deutsche Nationalmannschaft tatsächlich noch nie ausgeschieden, bis gestern Abend. Die WM-Elf war 1930 und 1950 nicht im Turnier, ansonsten erreichte sie immer mindestens die nächste Runde.

So schnitt die Mannschaft jeweils ab:​

Die deutschen Platzierungen bei WM-Endrunden:

1930: keine Teilnahme
1934: 3. Platz
1938: Achtelfinale
1950: keine Teilnahme
1954: 1. Platz
1958: 4. Platz
1962: Viertelfinale
1966: Finale
1970: 3. Platz 
1974: 1. Platz
1978: Zwischenrunde
1982: Finale
1986: Finale
1990: 1. Platz
1994: Viertelfinale
1998: Viertelfinale
2002: Finale
2006: 3. Platz
2010: 3. Platz
2014: 1. Platz
2018: Vorrunde

Bei der EM-Runde sah das allerdings bisher etwas anders aus. Da schied man drei Mal in der Vorrunde aus. Das einzige Turnier, zu dem man sich nicht qualifizieren konnte, war die EM 1968. (Die Schmach von Tirana)

Die deutschen Platzierungen bei EM-Endrunden:

1960: keine Teilnahme
1964: keine Teilnahme
1968: nicht qualifiziert
1972: 1. Platz
1976: Finale
1980: 1. Platz
1984: Vorrunde 
1988: Halbfinale
1992: Finale
1996: 1. Platz
2000: Vorrunde
2004: Vorrunde
2008: 2. Platz
2012: Halbfinale
2016: 2. Platz

Untergangsstimmung: So geknickt ist die deutsche Mannschaft

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schiedsrichter erfuhr in der Halbzeit des Deutschland-Spiels, dass seine Mutter tot ist

Beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande gab es mit vier Toren auf dem Platz viel Hin und Her. Eine Szene in der Halbzeitpause ging dabei jedoch fast unter – für Schiedsrichter Ovidiu Alin Hategan jedoch ein bedeutsamer, trauriger Moment. 

Erst nach Spielschluss kamen die Emotionen bei ihm hoch, Fernsehbilder zeigen den in Tränen aufgelösten Schiedsrichter. Der niederländische Kapitän van Dijk tröstete Hategan auf dem Feld, und erzählte nach der …

Artikel lesen
Link to Article