Unterhaltung

Die Kultserie "Chip & Chap" kriegt ein Remake – und das sieht einfach nur zum 🤮 aus

Sie gehört zu den richtig tollen Disney-Kultserien, die in den 90ern im TV rauf und runter liefen: "Chip & Chap – die Ritter des Rechts".

Erinnerst du dich noch an das groĂźartige Intro?

abspielen

Video: YouTube/RetroBoter

Nun gab Disney bekannt, dass man "Chip & Chap" fĂĽr den hauseigenen Streaming-Dienst "Disney+" neu auflegen wird. Insgesamt wird es 39 Episoden geben, die je sieben Minuten lang sein sollen. Damit wird die Neuauflage deutlich kĂĽrzer als das Original, welches mit 65 Folgen Ă  22 Minuten aufwarten konnte.

Optisch setzt man glücklicherweise nicht auf 3D, sondern bleibt der 2D-Animation treu. Allerdings hat man das Remake optisch etwas aufgemöbelt und "gegenwärtiges Slapsticknarrativ" hinzugefügt.

Bild

Bild: disney

Wie gefällt dir der neue Stil von "Chip & Chap"? Schreib es in die Kommentare!

Ob in der Serie nur die beiden Streifenhörnchen zu sehen sein werden oder auch ihre Begleiter Samson, Trixi und Summi, hat Disney nicht verraten. Ebenfalls geheim ist noch, ab wann genau die neue Serie zu sehen sein wird. Da der neue Streaming-Dienst von Disney aber nicht vor November 2019 starten wird, dauert es zumindest noch ein paar Monate. (pls)

Diese Netflix-Shows werden abgesetzt:

Bye Mr. Big: Toxische Boyfriends sind keine Traummänner

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dreiste Rede: Ricky Gervais grillt Hollywood bei den Golden Globes

Dreist, dreister, Ricky Gervais. Der britische Comedian ist nicht als zurückhaltend oder höflich bekannt. Und mit seiner Eröffnungsrede bei den Golden Globes am Sonntagabend unterstrich er diesen Ruf noch einmal deutlich.

Teilweise blieb den anwesenden Ehrengästen bei der Verleihung des zweitwichtigsten US-Filmpreises das Lachen im sprichwörtlichen Hals stecken.

Von Anfang an gab sich Gervais, der bereits zum fĂĽnften Mal als Host antrat, launig:

Den Beweis trat er umgehend an. Niemand blieb von …

Artikel lesen
Link zum Artikel