Unterhaltung
Bild

Achtung, Muggel, neue "Harry Potter"-Bücher im Anmarsch. Bild: imago / twitter

J.K. Rowling kündigt 4 neue "Harry Potter"-Bücher an – warum das nicht alle Fans freut

"Harry Potter"-Fans, aufgepasst! Euch erwarten vier neue Bücher aus eurer liebsten Fantasy-Welt. Und das schon bald. Auf der Webseite "Pottermore" zumindest wurde eine Mini-Serie von Ebooks angekündigt. So heißen die Bücher:

Die "mundgerechten" Bücher, wie die neue Ebook-Serie auf "Pottermore" beschrieben ist, widmen sich jeweils einem Schulfach von Hogwarts, der Zauberschule von Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley. Die Bücher werden "euch noch einmal in die Vergangenheit zurücknehmen, um mehr über die traditionelle Folklore und Magie im Herzen der 'Harry Potter'-Geschichten zu erfahren", heißt es weiter auf Pottermore.

Immer dieselbe "Harry Potter"-Masche

Der Haken: Wirklich neue Geschichten aus dem "Harry Potter"-Universum werden die Bücher nicht bieten. Vielmehr handelt es sich bei ihnen um Adaptionen des Hörbuchs "Harry Potter: A history of magic", die auf der gleichnamigen Ausstellung der British Library basiert.

In vier Büchern wird also Material über "Harry Potter" zweitverwertet. Das ist natürlich das gute Recht von J.K. Rowling, auf Twitter freuen sich auch zahlreiche Fans über die angekündigten Bücher. Selbst Jahre nach dem letzten großen "Harry Potter"-Roman ist die Fanliebe noch lange nicht vorbei.

Die "Harry Potter-Kuh wird weiter gemolken

Dennoch bieten die Bücher eben nicht mehr als das: Material, das zweitverwertet wird. Die "Harry Potter"-Kuh wird weiter gemolken.

Außerdem: Dass das für manche Fans ziemlich nervig ist, wenn immer neue Geschichte zu einem an sich abgeschlossenen Roman-Werk dazukommen, hat watson-Redakteurin Elisabeth Kochan schon vor ein paar Monaten kommentiert:

"Wenn ihr die Energie aufbringen könnt, jeden einzelnen 'Potter'-Tweet von Rowling und jeden Artikel auf 'Pottermore' zu lesen, wo nicht nur die Autorin, sondern ein ganzes Team an Leuten die Geschichte mit weiteren Informationen aufbauscht, ziehe ich meinen Hut vor euch. Mich persönlich stresst diese 'Extended Version' einer Story, die ich in- und auswendig zu kennen glaubte, nur."

Wer trotzdem Lust auf die neuen Bücher hat: Das erste E-Book soll am 27. Juni erscheinen. Die Bücher werden in englisch, deutsch, französisch aufgelegt und können über Amazon, den Apple-Store oder Kobo bestellt werden.

(ll)

Harry Potter Quiz - Wie gut kennst du dich aus?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Frau Rowling, wir müssen reden! Die 11 größten Handlungslücken in "Harry Potter"

Als 2007 "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", der siebte und letzte Teil der Potter-Saga, erschien, pilgerte gefühlt die ganze Welt in den nächsten Buchladen. Es sollte sich lohnen: Denn Joanne K. Rowling schaffte es, dieses Monstrum einer Buchreihe mit zahlreichen Handlungssträngen sinnvoll abzuschließen, sodass kein Leser am Ende das Gefühl hatte, gar nicht mehr zu raffen, was im Laufe der letzten mehreren hundert Seiten eigentlich so passiert war. Im Gegenteil: Die meisten …

Artikel lesen
Link zum Artikel