Juju und Fler schossen scharf auf Instagram gegeneinander.
Juju und Fler schossen scharf auf Instagram gegeneinander.Bild: Screenshot / Instagram / jujuvierundvierzig

Juju und Fler liefern sich Instagram-Wortgefecht: "Hat Angst vor starken Frauen"

17.05.2022, 11:51

Juju und Fler boten sich am Wochenende einen erbitterten Schlagabtausch auf Instagram. Die Rapperin ist momentan dabei, ihre seit knapp zwei Jahren immer wieder verschobene Tour nachzuholen, Fler wiederum hat vor Kurzem Twitch für sich entdeckt und streamt regelmäßig live mit verschiedenen Gästen.

Als der Rapper kürzlich von seinem Streaming-Gast Gino Casino gefragt wurde, welche Rapperin ihm am meisten musikalisch und Rap-Skill-technisch zusage, nannte er Shirin David. Mit Juju hingegen, könne er nichts anfangen. Er bezeichnete ihre Musik als "Görenrap", "richtigen Blödsinn" und einen "Witz".

Das wollte Juju offensichtlich nicht auf sich sitzenlassen und antwortete wenig später auf entsprechende Medienberichte. Nun ist Fler nicht unbedingt bekannt dafür, bei Sticheleien gegen ihn still zu bleiben und so ging es einige Male zwischen den beiden hin und her. Beide schenkten sich in ihrer Wortwahl nichts, Fler jedoch wurde schnell recht ungehalten.

Juju provoziert Fler mit Mutter-Anspielung

Juju schaute offenbar nicht Flers Stream, in dem er bereits über ihre Songs herzog, sondern stieß erst durch "Mr. Rap" und ein dazugehöriges Youtube-Video auf das Thema. Zu einem Screenshot schrieb die Berlinerin daraufhin: "Wenn Fler wieder ungefragt die meistgestreamte Künstlerin Deutschlands bewertet" – und meinte damit selbstverständlich sich selbst. Schnippisch fügte Juju hinzu:

"Okay Fler, danke für die fundierte Kritik."
Fler und Juju screenshoteten die Story des jeweils anderen für ihre Antworten.
Fler und Juju screenshoteten die Story des jeweils anderen für ihre Antworten.Bild: Screenshot / Instagram / fler

Lange dauerte es daraufhin nicht, bis Fler eine Antwort verfasste. Er repostete einen Screenshot von Jujus Story und schrieb schlicht "Daddy Issues" dazu. Juju entgegnete: "Sagt der, der Angst vor starken Frauen hat, weil Mama früher gemein zu ihm war." Damit traf die Rapperin offenbar einen wunden Punkt bei Fler, der daraufhin ausfallend wurde.

Fler reagiert ungehalten in Instagram-Beef

Den Spruch über seine Mutter konnte und wollte Fler ihr offenbar nicht durchgehenlassen. "In was bist du stark, du Pennerolle?", schoss er scharf zurück. Und noch zwei weitere Antworten sollten folgen: "Stark" schrieb er nebst Lach-Smileys zu einem Bild von ihr, auf dem sie ihrem Spiegelbild die Zunge herausstreckt. "Denk dran, du Kuhfresse... ich zeig dir ab jetzt, was Rap ist", legte Fler nach – ohne, dass Juju noch einmal auf seine Nachrichten einging.

Dass die beiden sich beefen, ist mittlerweile in der Deutschrap-Geschichte nichts Neues mehr. Auf Flers Song mit Katja Krasavice rappte er in Jujus Richtung: "Ich hab Juju nicht gebangt, doch sie würde gerne / und ich weiß, dass sie weiß, dass es möglich wäre". Juju wiederum entgegnete, dass in der Tat zumindest mal ein gemeinsamer Track mit Fler in Planung gewesen ist.

Der 40-Jährige habe sie im Entstehungsprozess allerdings "nicht respektiert", wie sie in mittlerweile gelöschten Tweets aus dem Januar 2021 schilderte. Deswegen habe er "verkackt" und ein Feature sei damit gestorben. Fler reagierte auch damals auf Jujus Tweets, indem er einen Sale seiner Merch-Artikel ankündigte und dazu schrieb: "Damit eine Juju sich auch mal was gönnen kann!"

Ob Juju auf die neuesten Seitenhiebe noch etwas antworten wird, bleibt abzuwarten. Da sie aber derzeit mit ihrer gefeierten Konzertreihe ziemlich ausgelastet zu sein scheint, wird eine Reaktion wohl, wenn überhaupt noch auf sich warten lassen.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Brad Pitt auf dem neuen "GQ"-Cover: Fans reagieren mit harter Kritik – "wie bereit für den Sarg"

Brad Pitt ist bekannt als ewiger Frauenschwarm, aber auch als Oscar-Preisträger und Familienvater. Die modischen Entscheidungen des Schauspielers hingegen sorgten in der Vergangenheit für weniger Gesprächsstoff – bis jetzt. Mit seinem Cover-Foto der neuen Ausgabe der "GQ" verwirrte er nun seine Fans – und sorgte ehrlicherweise auch für jede Menge Spott.

Zur Story