Influencerin Fiona Erdmann erwartet bereits ihr zweites Kind.
Influencerin Fiona Erdmann erwartet bereits ihr zweites Kind. bild: instagram/fionaerdmann

Ex-"GNTM"-Kandidatin: Fiona Erdmann gibt ein Babybauch-Update – Fans sind sauer

05.02.2022, 08:09

Nach einer tragischen Fehlgeburt im Mai des vergangenen Jahres scheint es für Fiona Erdmann nun endlich wieder bergauf zu gehen. Die Ex-"GNTM"-Kandidatin ist erneut schwanger und voller Vorfreude auf ihr zweites Baby. Auf ihrem neusten Instagram-Foto posiert die 33-Jährige freudig strahlend mit ihrer Kugel und ihrem Partner Mohammed, mit dem sie seit 2018 in Dubai wohnt.

Fiona Erdmann präsentiert stolz ihre Babykugel

"Unser Baby wächst gerade so rasend schnell und damit auch mein Bauch. Mit enger Hose und dieser Perspektive könnte man fast meinen, ich würde schon in den nächsten Tagen entbinden", schrieb Fiona witzelnd unter ihre neueste Fotoreihe auf Instagram. Die Schnappschüsse zeigen das Model freudig ihren Babybauch haltend und eng umschlungen mit Partner Moe. Gemeinsam mit ihm erwartet sie bereits das zweite Kind – Sohn Leo kam im August 2020 zur Welt.

"Aber noch haben wir ein bisschen Zeit. Bis es so weit ist, sind Moe und ich aber einfach nur stolz, glücklich und so gespannt auf unser kleines Wunder. Es ist und bleibt einfach das schönste Erlebnis!", verkündete die einstige "GNTM"-Kandidatin weiter.

Vorfreude trotz Schwangerschaftsängsten

Trotz aller Freuden scheint der Schmerz des vergangenen Jahres jedoch weiterhin tief zu sitzen: Fiona Erdmann musste 2021 eine Fehlgeburt verkraften. In der 17. Schwangerschaftswoche hatte das Herz ihres Kindes aufgehört zu schlagen und sie musste eine Stillgeburt durchleben.

Doch wegen dieses traumatischen Erlebnisses scheint Fiona umso nun umso dankbarer. "Wir genießen diese Schwangerschaft einfach sooo sehr. Gerade weil wir wissen, dass das alles gerade nicht selbstverständlich ist", schrieb das Model unter den Post.

Follower sind enttäuscht von dem Model

Neben Glückwünschen und etlichen Herz-Emojis werden in der Kommentarspalte auch einige neugierige Stimmen laut. "Wann erfahren wir, was es wird?", schreibt eine Followerin und spielt damit auf das Geschlecht des Kindes an, was Fiona noch immer nicht verraten hat – obwohl die "Gender Reveal Party" bereits vor zwei Wochen gefeiert wurde.

Für ihre Schweigsamkeit wird die Influencerin von einigen Fans hart verurteilt. "Ach, also Fiona, ich folge dir schon relativ lange, aber dass du immer noch nicht sagst, was es denn nun wird, finde ich schon sehr schade", schreibt ein Fan enttäuscht. Auch die "ziemlich kalkulierte und durchschaubare" Vermarktung ihres ungeborenen Kindes wird ihr vorgeworfen. "Für solche Aktionen müsste es mehr als nur 'Unfollow'-Möglichkeiten geben", tobt sogar eine Kommentatorin.

(fw)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Wollte das eigentlich geheim halten": Lola Weippert bestätigt Beziehung

Das Versteckspiel hat ein Ende: Lola Weippert steht nun öffentlich zu ihrer neuen Beziehung. Ihre Fans dürften schon lange geahnt haben, dass die RTL-Moderatorin wieder in festen Händen ist. Bereits im April war nämlich ein Foto auf Instagram aufgetaucht, auf dem die 26-Jährige von hinten einen Mann umarmt und ziemlich verliebt in die Kamera blickt. Laut "Promiflash" handelte es sich bei dem Mann um den Profi-Surfer Eric Plancon, dieser postete das Couple-Pic auch in seiner Story.

Zur Story