Unterhaltung
Pink, die Saengerin bei ihrem Konzert am 7.05.2019 in der Colonial Life Arena in Columbia, South Carolina im Rahmen ihre Beautiful Trauma Tour Pink Konzert in Columbia im Rahmen der Beautiful Trauma Tour 2019 *** Pink the singer at her concert on 7 05 2019 at the Colonial Life Arena in Columbia South Carolina as part of her Beautiful Trauma Tour Pink concert in Columbia as part of the Beautiful Trauma Tour 2019 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY

Bild: imago images / APress

Pink postet Foto vom Holocaust-Mahnmal in Berlin – und wehrt sich gegen Kritiker

Das Holocaust-Mahnmal, Andenken an die im Dritten Reich getöteten Juden, ist ein Wahrzeichen Berlins. Es ist auch ein Hauptanlaufpunkt für Touristen. Schon seit Jahren empören sich Kritiker über Touristen, die sich in Selfies vor dem Mahnmal fotografieren. Sie halten es für mehr als unangebracht, sich lachend in dem gigantischen Stelenfeld zeigen.

Auch ein Promi wie die US-amerikanische Pop-Sängerin Pink muss sich daher bei solchen Posts vor einem Shitstorm in Acht nehmen. Pink ist derzeit in Berlin und postete ein Foto ihrer spielenden Kinder im Stelenfeld des Holocaust-Mahnmals. An Kritiker richtete sie folgende Worte:

"Diese beiden Kinder sind jüdisch, so wie ich und meine gesamte Familie mütterlicherseits. Der Architekt, der das erschaffen hat, glaubte daran, dass Kinder Kinder sind, und für mich bedeutet das das Feiern des Lebens nach dem Tod."

Die Musikerin gab am Sonntag ein Konzert im Berliner Olympia-Stadion und holte dabei auch ihre achtjährige Tochter auf die Bühne. Von ihrem Aufenthalt in Berlin postete sie außerdem, wie sie in einer Bar Cocktails mixte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Magical night #berlin #love

Ein Beitrag geteilt von P!NK (@pink) am

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Arafat-Kumpel greift Bushido an – und enthüllt krasse Geschichte über dessen Mutter

Derzeit tritt Bushido im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker und seine Brüder Yasser, Nasser und Rommel im Landgericht Berlin als Nebenkläger und Zeuge auf. Laut Anklage soll Bushido bedroht, beschimpft, eingesperrt und mit einem Stuhl sowie einer Wasserflasche attackiert worden sein. Dem Hauptangeklagten Arafat werden Straftaten wie Freiheitsberaubung, versuchte räuberische Erpressung, Untreue, Nötigung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Diese seien begangen worden, nachdem …

Artikel lesen
Link zum Artikel