Unterhaltung

Heidi Klum und Tom Kaulitz sollen heimlich geheiratet haben

Seit Monaten wird spekuliert, wann, wo und wie Heidi Klum und Tom Kaulitz genau heiraten werden. Jetzt berichtet die "Bunte", dass die beiden sich bereits still und heimlich das Ja-Wort gegeben haben.

Dem Bericht zufolge sollen Heidi Klum und Tom Kaulitz schon am 22. Februar geheiratet haben – ihrem Jahrestag. Demnach gaben sich die beiden in Los Angeles das Ja-Wort. Im Bericht heißt es, Trauort sei das Gerichtsgebäude Beverly Hills 9355 gewesen, das weniger als 20 Minuten mit dem Auto entfernt sei vom Klum-Kaulitz-Wohnort.

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Schon kürzlich gab es Gerüchte um Hochzeit

Zuletzt hatte es vermehrt Spekulationen gegeben, dass Klum und Kaulitz schon geheiratet haben könnten: Auf Instagram hatte die "GNTM"-Jurorin mehrfach für sich den Namen Kaulitz benutzt.

Zuletzt gab es Berichte, wonach Heidi Klum und Tom Kaulitz auf der italienischen Insel Capri heiraten wollen. Gut möglich, dass die offizielle Hochzeitsfeier noch folgen wird.

Hier zum Beispiel:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sonntag Morgen bei den Kaulitz ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Samstag ist Autowasch-Tag – das bekommt hierzulande jedes Kind bereits mit der Muttermilch eingeflößt. Was aber passiert, wenn das an einem heiligen Sonntag passiert? Das zeigt nun ein Fall aus Rommerskirchen in NRW.

Dort hat ein Mann einen wütenden Brief an den Bürgermeister und das Ordnungsamt geschickt. Der Grund: Er habe sich bei seinem sonntäglichen Spaziergang wegen der "lautstarken" Reinigung eines Einsatzfahrzeuges des Deutschen Roten Kreuzes belästigt gefühlt.

Außerdem stellt er die …

Artikel lesen
Link zum Artikel