Bild

Oliver Welke (r.) versteht kein Wort der Ministerin. Bild: screenshot/zdf

"Heute-Show": Oliver Welke lacht AKK für ihr Englisch aus – Publikum johlt

Auf Oli Welke ist Verlass. Jede Woche zeigt er uns, wie absurd unsere politische und gesellschaftliche Landschaft doch sein kann. Jetzt musste AKK dran glauben.

Wie steht die deutsche Regierung eigentlich in der Welt da, fragte sich Oli Welke. Sein Fazit: Die Regierung sei ein Totalausfall. Die "New York Times" sähe sie als Zombie-Regierung, "unfähig zu handeln und nicht bereit zu sterben" – autsch. Ob die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer da helfen kann?

"Heute-Show" zeiht über AKK her

Welke war sich da nicht sicher. Und das, OBWOHL sich AKK sehr international gibt. Bei ihrem Besuch am Donnerstag an der Bundeswehr-Uni in München konnten die angehenden Soldaten einen Eindruck bekommen, wie AKK die Bundeswehr in der Welt präsentiert. Zumindest hätte man den Eindruck bekommen können – wenn man bloß verstanden hätte, was AKK da auf Englisch sagen wollte.

Die "Heute-Show" zeigte das Video, in dem sich die CDU-Chefin auf Englisch mächtig verhaspelte.

"Tschuldigung, kann ich das noch einmal haben, bitte?"

Oliver Welke versteht kein Wort.

Auch Welke verstand nicht, was AKK da auf Kauderwelsch- gerade sagen wollte. AKK im Wortlaut: "Wie Obama gesagt hat: "Don't mirr the problem?" Äh, wie bitte? Verständlich, dass Welke die vier Wörter der Verteidigungsministerin nochmal hören wollte. Es ist ein einziges Gemurmel.

Antwort auf AKK's Englisch

Oliver Welke konnte sich die Reaktion der Obama-Mitarbeiter gut vorstellen: "Hä?". Aber was hat sie wirklich auf Englisch gesagt? Dem "Heute-Show"-Moderator zufolge: "Don't tell me the problem" (zu dt: Erzähl' mir nicht das Problem"). Aha, also sogar ein Wort mehr gedacht.

Für Oliver Welke ist ganz klar: Das war Tschechisch. Welke trifft damit genau den Humor seiner Zuschauer. Immer wieder sind Lacher im Publikum zu hören, am Ende johlt eine Frau und scheint sich kurzzeitig nicht mehr im Griff zu haben, bis Welke sie zur Räson ruft.

Neben dem schlechten Englisch von AKK macht sich Welke aber eher Gedanken über den Rückhalt der Kanzlerin für ihre "Kronprinzessin". Die ist faktisch nicht da, so Welke. Naja, vielleicht hat AKK so mehr Zeit zum Englisch-Büffeln.

Hier könnt ihr die Sendung nochmal nachschauen.

(lin)

Themen

"Maybrit Illner": Lauterbach warnt vor Tragödie und versteht Debatte um Notbremse nicht

Bewegen wir uns mit Merkels verspäteter Notbremse vom Dauer-Streit zum Dauer-Lockdown? Diese Frage diskutierte am Donnerstagabend Maybrit Illner mit ihren Gästen. Und eines steht nach der ZDF-Sendung jedenfalls fest: Gestritten wurde ordentlich. Ob der ewige Streit um die Corona-Maßnahmen uns auch einen Dauer-Lockdown bescheren wird, bleibt offen.

Vize-Kanzler Olaf Scholz jedenfalls stand bei "Maybrit Illner" fest hinter der Einführung einer bundesweiten Notbremse. Christian Lindner dagegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel