Jackson Curtis - 50 Cent - (Power) CELEBRITES : 57 eme festival TV de Monte Carlo - Monaco - 20/06/2017 NorbertScanella/Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL

Die Super-Bowl-Party hat Folgen für 50 Cent. Bild: imago stock&people / Norbert Scanella

Dicht gedrängt und ohne Maske: 50 Cent feiert Superbowl-Party

Das Stadion in Tampa war zum Superbowl randvoll – mit menschlichen Pappaufstellern. Aufgrund des Coronavirus und den Hygienemaßnahmen limitierte die NFL die Anzahl der verkauften Tickets auf 22.000. Aber nicht alle hielten sich am Sonntag an die Abstandsregeln. Der Rapper 50 Cent feierte in der Stadt in Florida eine wilde Party ohne Social Distancing. In den Videos auf Social Media sind die Teilnehmer dicht gedrängt und ohne Maske zu sehen.

Auf Instagram kündigte der Rapper sein Event an: "50 Cent's Official Branson Stripper Bowl". Er verspricht dabei, über 200 Tänzerinnen für die Veranstaltung organisiert zu haben. Der Eintrag wurde mittlerweile aus Instagram entfernt.

Auf der Party soll auch die Hip-Hop-Band Migos aufgetreten sein

February 7, 2021, Florida, USA: Screenshots from Twitter and Instagram posts showing performances by 50 Cent, Moneybagg Yo and Migos around Tampa Bay during Super Bowl weekend. USA - ZUMAs70_ 0112334184st Copyright: xTampaxBayxTimesx

Posts auf Social Media berichten von der Party. Bild: www.imago-images.de / Tampa Bay Times

In zahlreichen Videos auf Instagram und Twitter sieht man, wie die Zuschauer bei dem Event eng beieinander stehen und zur Musik Spaß haben. Nur wenige Teilnehmer tragen hier eine Maske.

Auch die Migos, eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe, sollen bei dem Event aufgetreten sein, berichten die Posts in den sozialen Netzwerken.

Der Bürgermeister von Tampa kündigt Konsequenzen an

Der Bürgermeister der Stadt, Rick Kriseman, meldete sich auf Twitter zu Wort. "So sollten wir den Superbowl nicht feiern. Es ist nicht sicher oder klug. Es ist dumm. Wir werden uns das sehr genau ansehen, und es könnte am Ende jemanden viel mehr als 50 Cent kosten", schrieb er.

(lfr)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erste Rede als Ex-Präsident: Trump schließt Neugründung eigener Partei aus und lässt Kandidatur 2024 offen

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Ausscheiden aus dem Amt hat der frühere US-Präsident Donald Trump die Neugründung einer eigenen Partei ausgeschlossen. "Ich werde keine neue Partei gründen", sagte Trump am Sonntag in Orlando zum Abschluss der Konferenz CPAC, einer Veranstaltung konservativer Aktivisten. "Wir haben die republikanische Partei." Die Republikaner würden vereint und stärker als je zuvor sein. "Ich werde weiterhin direkt an Eurer Seite kämpfen." …

Artikel lesen
Link zum Artikel