"Alles steht in Flammen"
Rechtsradikale zünden vor 25 Jahren das Haus der Familie Genç in Solingen an, fünf Menschen sterben. Die Mutter der Familie kämpft seitdem für Versöhnung.
29.05.18 – 17:46
Video: watson / Leon Krenz
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer