Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Der Ausraster – und 8 weitere Autofahrer, die auch dich schon genervt haben

Wer noch nie "Leck' mich am Arsch" auf einer Kreuzung gebrüllt hat, hat Autofahren nie gefühlt.

Wenn du regelmäßig neben dem Ausraster, dem Rapper, dem Anfänger oder doch dem Fixie-Hasser sitzt, wird dir das folgende Video aus der Seele sprechen. Oder gehörst du sogar selbst dazu? 

Herzlich Willkommen zu einem unvergesslichen Roadtrip durch den deutschen Straßenverkehr:

abspielen

Video: watson/Julia Knörnschild, Marius Notter, Lia Haubner

Umfrage

Und was fühlst du beim Autofahren?

  • Abstimmen

91 Votes zu: Und was fühlst du beim Autofahren?

  • 37%WARUM DU MICH BEIM FAHREN ANSPRICHST HABE ICH GEFRAGT!??!!!111
  • 43%I'm feeling myself.
  • 5%Ich bin der Hipster auf dem Fixie.
  • 12%Den Titanic-Song aus Nummer 2.

Folgt uns jetzt bei Instagram und Facebook:

Marius und Julia fahren nicht nur gut Auto, sie können auch noch exzellent Englisch sprechen. Sänks for watching:

abspielen

Video: watson/Marius Notter

Marius arbeitet übrigens nicht in der Sportredaktion:

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Seine Sportlehrer sind trotzdem stolz. Spätestens nach diesem Video: "Zum Aufwärmen machen wir jetzt erstmal den Cooper-Test!"

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Leon Krenz

Noch mehr Videos gibt's hier: 

"Ich hab so viel Geld, Digger!" – wenn Bundesliga-Vereine Menschen wären

Link zum Artikel

FEUER! – Wenn Instagram-Reactions real wären 🔥👏💕

Link zum Artikel

"Noch schön der Smoothie für sechs Euro" – Wenn #Selfcare dich mal wieder arm macht

Link zum Artikel

10 Foto-Momente, in denen die große Liebe zerstört wurde (ja, auch von Tieren)

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fahrverbote, neue Scheine und Mieterschutz – 11 neue Regeln, die 2019 inkrafttreten

Erstmals gibt es Fahrverbote in Deutschland, im EU-Ausland anrufen wird billiger und Mieter werden besser geschützt. 2019 treten verschiedene Beschlüsse in Kraft, die deinen Alltag auf die eine oder andere Weise beeinflussen. Eine Liste:

Eltern erhalten ab Juli mehr Kindergeld. Es steigt für das erste und zweite Kind von 194 auf 204 Euro.

Der Mindestlohn klettert zum 1. Januar von aktuell 8,84 Euro pro Stunde auf 9,19 Euro, ab 2020 weiter auf 9,35 Euro.

Mieter sollen besser vor hohen …

Artikel lesen
Link zum Artikel