"Ich rülpse viel" – 8 schnelle Fragen an "Jerks"-Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer

02.11.2018, 15:30
marius notter, Johanna rummel, Lia Haubner

Sie erträgt Christian Ulmen in "Jerks" und schneidet aktuell in "Abgeschnitten" unfreiwillig Leichen auf. Im "Smalltalk Deluxe" offenbart Jasna Fritzi Bauer uns jedoch ganz andere "Abgründe":

Jasna Fritzi Bauer über Polizei rufen und Angst im Dunkeln

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Johanna Rummel

Worum geht es in seinem neuen Film?

In "Abgeschnitten" spielt Moritz Bleibtreu (an der Seite von Jasna Fritzi Bauer, Lars Eidinger und Fahri Yardim) den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, der im Kopf einer Leiche einen Zettel findet. Die Nachricht? Ich habe deine Tochter in meiner Gewalt, ruf nicht die Polizei. Herzfeld wird auf eine makabere Schnitzeljagd geschickt, die ihn bis nach Helgoland führt. Auf dem Weg gilt es, einige Leichen zu obduzieren und sich zu beeilen – denn seine Tochter schwebt in akuter Lebensgefahr. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Roman von Sebastian Fitzek.
Woher kennst du Jasna Fritzi Bauer?

Folgt uns bei Instagram und Facebook:

Abgeschnitten: Die Bilder zum Film

1 / 21
Abgeschnitten: Die Bilder zum Film
quelle: warner bros. / warner bros.
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Gib mir mehr "Smalltalk Deluxe!"

Fahri Yardim über seine heftigste Abfuhr und schlimme Kater

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Die 6 faszinierenden Geheimnisse des Joko Winterscheidt

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Du dachtest du kennst Tom Odell? Als ob!

Video: Marius Notter, Lia Haubner, Johanna Rummel
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel?"

Das große Umstyling bei "Germany’s Next Topmodel" in einem Wort: Tränen. Die Kandidatinnen fühlen sich verletzlich und ich schaue ihnen dabei zu. Meistens auch noch begeistert.

Zur Story