Wein Doch

Wein Doch

"Mach' mal Platz" – Ricarda ist genervt von Leuten, die sich an ihr vorbeiquetschen

ricarda scholz, johanna rummel, lia haubner, marius notter

Egal ob auf dem Gehweg, im Straßenverkehr, auf einem Konzert oder im Club: Überall quetschen sich Leute an einem vorbei, statt andere vorbeizulassen oder einen kleinen Umweg zu gehen. Das nervt, findet Ricarda. Warum, verrät sie uns in einer neuen Runde "Wein doch! – Betrinken und Beklagen":

Ricarda über Leute, die sich an ihr vorbeiquetschen

Video: watson/Ricarda Scholz, Lia Haubner, Johanna Rummel

Wer drängelt sich immer durch?

Wir sind auch auf Instagram!

Toyah Diebel über unfähige Berliner Barkeeper

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Nicht an einen Partner binden, aber an ein Fitnessstudio?

Video: watson/Dominik Sliskovic, Lia Haubner, Marius Notter

"Ich hasse Warteschlangen"

Video: watson/Marius Notter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Die Deutsche Bahn droht gerade, das nächste große Ding zu verschlafen

Bei der Abfahrt spielt eine Blechbläser-Band die Europahymne, bei der Ankunft gehen die Passagiere über einen roten Teppich: Schon lange hat kein Zug mehr so eine große Euphorie ausgelöst wie der, der in der Nacht zwischen 19. und 20. Januar 2020 von Wien nach Brüssel fährt. Es ist der erste Nachtzug seit 16 Jahren zwischen der österreichischen und der belgischen Hauptstadt. Und es ist ein Zug, der für eine Wiedergeburt stehen soll: die Wiedergeburt der Nachtzüge.

In einem Liege- oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel