Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kalaschnikow macht jetzt auf Tesla im Sowjet-Look

24.08.18, 17:13

Kalaschnikow.

Kennt man wegen seiner Sturmgewehre. Das AK-47 gilt als die meistverbreitete Kriegswaffe aller Zeiten.

Das russische Unternehmen versucht sich seit Jahren auch auf anderen Geschäftsfeldern.

Und baut neuerdings Elektroautos ...

Der CV-1 im Sowjet-Look

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das ist der Diesel-Deal der Bundesregierung – in 4 Schritten erklärt

Die Bundesregierung setzt zur Vermeidung von Fahrverboten in besonders belasteten Städten vor allem auf die Autohersteller.

In den 14 am stärksten mit Stickoxid belasteten Städten sowie im Umland sollen Besitzer eines älteren Diesel-Autos vom Hersteller eine Prämie bekommen, wenn sie ihr Auto gegen ein neues oder auch gebrauchtes Fahrzeug umtauschen, wie Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Dienstag in Berlin sagte. 

Besitzer eines Diesel-Pkw mit der Abgasnorm Euro 5 in diesen Städten …

Artikel lesen