Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Geld abheben Bank

Bild: imago montage

Unter 50 Euro abheben? Diese 3 Banken lassen das (bald) nicht mehr zu

Mal schnell 20 Euro abheben, bevor man sich mit Freunden in der Kneipe trifft? Für einige Bankkunden wird das bald nicht mehr möglich sein.

Wait – what?!

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

Die DKB und Comdirect haben den sogenannten Mindestabhebungsbetrag schon eingeführt, jetzt kündigte auch die ING Diba an, dass ihre Kunden ab dem 1. Juli keine Beträge unter 50 Euro mehr abheben dürfen.

Warum? Und: Wird das bald alle Kunden betreffen? Wir haben es uns vom Bundesverband der Banken erklären lassen. 

Welche Banken führen den Mindestabhebungsbetrag ein?

Die DKB und die Comdirect haben den Mindestabhebungsbetrag bereits eingeführt, nun will auch die ING Diba nachziehen. Ab dem 1. Juli können ihre Kunden keine Beträge unter 50 Euro aus Geldautomaten abheben.

"Jede Bank entscheidet selbst, wie sie das handhabt", erklärt die Sprecherin des Bankenverbands, Anne van Dülmen, im watson-Gespräch: "Da gibt es keine Leitlinie. Wir beobachten diese Entwicklung bislang aber nur bei Direktbanken."

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

Eine Übersicht über die Mindestabhebungsbeträge der Banken in Deutschland findest du hier.

Was ist der Hintergrund?

Direktbanken haben keine eigenen Filialen und Geldautomaten, die sie warten und unterhalten müssten. Stattdessen zahlen sie jedes Mal, wenn ihre Kunden Geld abheben, eine Gebühr an die jeweilige Bank, die den Automaten stellt. Bei vielen kleinen Abhebungsbeträgen kann das zu einem großen Kostenfaktor werden – deshalb führen einige Banken nun diese Mindestgrenze von 50 Euro ein.  

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: www.giphy.com

"Diese Gebühren sind für Direktbanken natürlich ein Problem", so Anne van Dülmen. 

Werden andere Banken nachziehen?

"Das ist bislang nicht absehbar", so die Verbandssprecherin. "Wir können natürlich nicht in die Zukunft schauen, aber bislang scheint das vor allem ein Thema bei den Direktbanken zu sein."

Bankenverband Studie

Bild: Bankenverband/GfK

Da sich das Nutzerverhalten der Bankkunden ändert, wird man die Entwicklung beobachten müssen. Eine aktuelle Erhebung der GfK im Auftrag des Verbands zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen nur einmal alle zwei Wochen Bargeld abhebt. 

Welche Kunden betrifft die Änderung vor allem?

Vor allem junge und ärmere Menschen. Wie die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf eine Forsa-Umfrage meldet, hebt jeder dritte Deutsche unter 30 Jahren am Bankautomaten weniger als 50 Euro ab. 

Menschen, die streng mit ihrem Geld haushalten müssen, heben kleine Summen ab, um den Überblick zu behalten, sagen Verbraucherschützer. Sie befürchten, dass die Neuregelung daher insbesondere ärmere Leute betrifft. 

Wer weiter kleine Bargeldsummen abheben möchte, dem bleibt unter Umständen nur eins: die Bank wechseln. 

Hebst du auch manchmal weniger als 50 Euro beim Bankautomaten ab? Schreibe es uns in die Kommentare!

Watson-Redakteurin Yasmin würde eh lieber mehr mit Plastik zahlen.

abspielen

Video: watson/Yasmin Polat, Marius Notter, Lia Haubner

Money, money, money...

Die Krypto-Kurse fallen – können ominöse Telegram-Gruppen unsere Coins retten? 

Link zum Artikel

Dieses Kind lebt von Hartz-IV und erzählt, wie ungerecht das Leben ist 

Link zum Artikel

Mit diesen 7 Hacks wirst du deine Sachen auf dem Flohmarkt los

Link zum Artikel

Neunjährige Rapperin prahlt auf Instagram mit ihrem Reichtum

Link zum Artikel

Was die SPD vorschlägt, ist kein Grundeinkommen – sagt einer, der es wissen muss

Link zum Artikel

10.000 Euro zum 25. Geburtstag – für jeden! Warum das keine Utopie ist

Link zum Artikel

"Wie viel kostet das neue iPhone? Alles!" – das sind die besten Apple-Memes

Link zum Artikel

Frisches Geld für Europa: 7 Fakten zu den neuen 100- und 200-Euro-Noten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Leona 17.06.2018 05:08
    Highlight Highlight Hallo.
    Ich muss sagen, ich hole auch gern Mal weniger als 50 Euro ab. Dabei finde ich für mich Bargeld viel angenehmer.
    Klar, es wäre einfacher nur per Karte zu bezahlen. Aber es hat auch Nachteile.

    Nicht jeder behält die Übersicht über seine Finanzen dabei. Wenn man plötzlich doch zu viel ausgegeben hat, und zu wenig auf dem Konto, kann man auch nicht mehr bezahlen oder geht ins Minus und sammelt Schulden an.

    LG
    Lea
  • Andrea Auch 15.06.2018 08:17
    Highlight Highlight Deutschland hinkt im Vergleich zu anderen Ländern beim Bezahlen mit Karten wie auch bei der Einführung der IBAN hinterher. Warum gibt es in D. keine echten Debitkarten? In Spanien kann ich Alles mit einer Debitkarte bezahlen. Auch Beträge unter 10 €. Also können doch die angeblichen Kosten der Karten nicht der Grund sein. Bei den meisten Banken sind dort auch die Karten kostenlos. In D. bezahlt man dafür teilweise horrende Gebühren.
    • Julia Dombrowsky 15.06.2018 10:42
      Highlight Highlight Liebe @Andrea,

      genau diese Frage hat uns auch schon einmal umgetrieben. Hier unser Artikel zu dem Thema, falls es dich interessiert: https://www.watson.de/!976889046
      Ganz liebe Grüße.

Jana bezieht bewusst Hartz IV: "Ich habe kein Kind bekommen, um es abzugeben"

Hier sprechen regelmäßig Menschen, die von Armut betroffen sind.

Jana (Name von der Redaktion geändert) ist 33 Jahre alt, gelernte IT-Systemkauffrau und alleinerziehende Mutter. Ihre Tochter wurde im März 2017 geboren, Jana trennte sich im September 2017 von ihrem Mann und bezieht seit Januar dieses Jahres Hartz IV – weil sie für ihre Tochter da sein möchte, wie sie sagt. Das Elterngeld ist im März 2018 ausgelaufen.

Der Gesamtbetrag von 1260 Euro monatlich setzt sich zusammen aus:

Für sich und ihre Tochter hat sie also knapp 630 Euro netto pro Person zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel