Seit heute gelten die US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte

Die von den USA verhängten Strafzölle auf Einfuhren von Stahl und Aluminium aus der EU sind in Kraft getreten.

US-Präsident Donald Trump hatte am Donnerstag eine entsprechende Proklamation vorgelegt.

Die Zölle werden in Europa sowie in Kanada und Mexiko als ungerechtfertigt angesehen. Die Bundesregierung hält sie nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert gar für rechtswidrig. Kanadas Premiermister Justin Trudeau nannte die Maßnahmen "völlig unakzeptabel".

Mexiko kündigte ebenso wie die EU-Kommission Vergeltungszölle auf US-Waren an.

(pb/dpa)

Themen

Sicherheitskonferenz: Merkel bietet Biden enge Zusammenarbeit an

Kanzlerin Angela Merkel hat dem neuen US-Präsidenten Joe Biden eine enge Zusammenarbeit bei den strategischen Herausforderungen gegenüber China und Russland angeboten. "Es gibt sehr viel zu tun. Deutschland steht für ein neues Kapitel der transatlantischen Partnerschaft bereit", sagte Merkel am Freitag in einem Videoauftritt bei der wegen der Corona-Pandemie digital organisierten Münchner Sicherheitskonferenz.

Die Agenda sei klar und auch, dass man gemeinsame Vorgehensweisen …

Artikel lesen
Link zum Artikel