Wirtschaft
Bild

Mit einem Werbevideo will Gianluca eine Wohnung in Berlin finden. Ob das klappt? imago/balotteofficial/facebook/watson-montage

Wie die Wohnungsnot in Berlin diesen Italiener kreativ werden ließ 

Seit Jahren steigen sie unaufhörlich, die Mietpreise in Berlin – wie auch im Rest von Deutschland. Ein Ende ist nicht in Sicht. 

Damit sie überhaupt noch an eine Wohnung oder an ein WG-Zimmer kommen, greifen die Menschen zu immer kreativeren Mitteln. Denn: Eine einfache Bewerbung, ein fester Job und genügend Einkommen reichen längst nicht mehr aus, um einen Platz zum Wohnen zu ergattern. 

Zahlen zur Wohnungsnot:

Wohnungsnot ist nicht nur eine gefühlte Wahrheit. In den vergangenen fünf Jahren sind in Berlin 250.000 Einwohner dazu gekommen. Laut Melderegister lebten im Jahr 2016 3,67 Millionen Menschen in Berlin. Im Jahr 2030 sollen es 3,83 Millionen sein.

welt

Wie zäh die Wohnungssuche ist, weiß auch der 25 Jahre alte Italiener Gianluca. Er hat zuvor im Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement in Dublin gearbeitet – war aber mit dem dortigen Arbeitsklima unzufrieden. Nun ist er auf der Suche nach einem Job in Berlin und hat nur bis Ende des Monats ein WG-Zimmer zur Zwischenmiete.

Bei der Suche nach einer festen Bleibe geht es ihm nun wie so vielen Wohnungssuchenden: Ohne festen Job findet er keine Wohnung. Die braucht er aber spätestens Anfang März.

Gianluca hat nur noch wenig Zeit, um einen Job und eine Wohnung zu finden. 

Gianluca zu watson:

"Beides setzt mich schon ziemlich unter Druck."

Also: Zeit für ein Werbevideo!

Bild

  Bild: screenshot

Die Idee, mit einem Bewerbungsvideo ein WG-Zimmer zu suchen kam Gianluca aus mehrerern Gründen, wie er watson erklärte:

  1. "Eine effektive Lösung musste her. Ich brauche diesen Monat, um einen Job zu finden, mein Deutsch zu verbessern und eine Wohnung zu finden. Ich hoffe. durch das Video eine Sache weniger am Hals zu haben."
  2. "Ich habe schon immer hobbymäßig Videos gemacht."
  3. "Weil die Jobsuche bislang nicht erfolgreich war, habe ich so  trotzdem etwas schaffen können."
  4. "Ich wollte ohnehin lernen, wie man in Videos etwas verkaufen kann, nun verkaufe ich mich eben selbst."
  5. "MacGyver als Thema ist einfach fantastisch."

Und so sieht das Video aus: 

Das ist im Video zu sehen (für alle, die gerade kein Datenvolumen haben): 

Gianluca hat das Video vor ein paar Tagen in sämtliche Berliner Wohnungs-und WG-Gruppen auf Facebook gepostet. Seitdem seien ihm Sofas und kurze Zwischenmieten angeboten worden – eine Wohnung oder ein WG-Zimmer hat er aber noch nicht bekommen. 

(Anonym) mitmachen!

Du leidest unter der Wohnungsnot? Du suchst schon ewig eine Wohnung und möchtest mit uns - gerne anonym - darüber sprechen? Dann schreib uns an redaktion@watson.de.

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Unglaublich hässliche Szenen" – Seenotretterin berichtet Lanz über Mittelmeer-Krise

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Hickhack um verletzten Sané: Verbrennen die Bosse gerade ihren guten Ruf?

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

Überraschende Studie: Warum Motz-Kinder später mehr Geld verdienen

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

"Dunja Hayali": Carola Rackete tritt erstmals im TV auf – und wird schon vorab angegangen

Link zum Artikel

"Bachelorette": Mit seinem Geständnis rührt dieser Kandidat Gerda zu Tränen

Link zum Artikel

Kampf um den TV-Sommer: Wie Prosieben Gegner RTL übertrumpft – und warum Zuschauer wüten

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

Walvorhäute und zertanzte Kleider: Wolfgang Joop berichtet von der Klum-Hochzeit

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Heidi Klum übertreibt ihr Flitterwochen-Glück auf Instagram – Fans reagieren beschämt

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

"Fortnite"-Weltmeister zockt zuhause – plötzlich steht die Polizei im Haus

Link zum Artikel

"Bachelorette": Oggys Bart ist "ab" & 12 weitere hohle Highlights

Link zum Artikel

ZDF weist Kritik an Dunja Hayalis Interview mit Carola Rackete zurück

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel

Arm, einsam, krank: Doris erzählte ihre Geschichte – jetzt kommt endlich Hilfe

Link zum Artikel

Frisch getrennt & frisch verliebt? Miley Cyrus küsst schon eine Neue

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

Fan fragt nach ausstehendem Helene-Fischer-Interview – Frank Elstner reagiert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

#FeldzugUndSex: So hätten diese 9 historischen Figuren die Sozialen Medien genutzt

Wie hätten sich historische Figuren auf Social Media verhalten? Eine Frage, auf die es eigentlich keine Antwort braucht. Wir haben es trotzdem einmal versucht.

Anmerkung: Fairerweise muss man sagen, dass Marie Antoinette den berühmten Satz "Wenn sie kein Brot haben, sollen sie Kuchen essen" gar nie gesagt hat. Da haben wir uns einfach etwas künstlerische Freiheit herausgenommen.

Artikel lesen
Link zum Artikel