Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Fremdwörter Quiz

Achtung, diffizil! Beweise im Quiz, dass du ein Fremdwörter-Gott bist

01.04.18, 14:48

anna rothenfluh

Seid gewarnt, es ist ziemlich diffizil...

1.Kommst du drauf?
Ein Arzt der inneren Medizin, der die verschiedenen Drüsen des Menschen erforscht.
Du meinst wohl ein "Head of Creative Process in Entomological Ressources"?
Ein auf Insekten spezialisierter Zoologe.
Ein Philosoph, der sich mit metaphysischen Fragen herumschlägt.
Ein Angeber.
2.Weißt du es?
... ein märchenhafter Ort.
... ein dreckiges Geschäft.
... ein chemisches Element.
... ein unnötiges Getue.
... eine gelbe Wiesenblume.
3.Na nun los...!
Lautmalerei!
Die Wortkunst der alten Griechen!
Was weiss ich!
Namensdichtung!
Eine metaphernreiche Sprache!
4.Das weiß man doch!
Eine Hautkrankheit.
Sportfeindlichkeit.
Frauenfeindlichkeit.
Ein Darminfekt.
Ein Krebsgeschwür.
5.Das kennt doch jeder!
Die religiösen Zeremonien eines jüdischen oder christlichen Gottesdienstes.
Den griechisch-orthodoxen Kirchengesang.
Das katholische Glaubensbekenntnis.
Die christlichen Fürbitten.
Ich bin Atheist!
6.Hätten wir auch nicht gewusst!
Aelurophobie.
Aichmophobie.
Anglophobie.
Amaxophobie.
Anemophobie.
7.Nie gehört?
Die Herrschaft des Pöbels.
Die Herrschaft der Elite.
Die Herrschaft eines Tyrannen.
Die Herrschaft des Volkes.
Die Herrschaft eines Einzelnen.
8.Das hört man doch aber oft...
Eine Marschübung.
Ein Rezept, das so kompliziert ist, dass es niemand kochen kann.
Eine Auswahl oder ein Auszug eines Textes.
Ein gegliederter Entwurf eines Textes.
Ein ehemaliger Würdenträger der katholischen Kirche.
9.Jetzt gib dir mal Mühe!
... ein multipler Orgasmus.
... eine Reaktionsgeschwindigkeit im Nanosekundenbereich.
... das Aufeinanderprallen zweier dominanter Erbanlagen.
... ein Gewölbekomplex für die Bestattung von Toten.
... eine alles zerstörende Katastrophe.
10.Du hast es gleich geschafft!
Wegen eines was?!
Wegen eines Facharztes für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.
Wegen eines Facharztes für Haut - und Geschlechtskrankheiten.
Wegen eines Facharztes für Hals, Nasen und Ohren.
Wegen eines Facharztes für gebrochene Hand- und Fussknochen und ... Anus.

Du hältst dich also für smart. Dann tritt gegen unsere Chefredakteurin an!

Das könnte dich auch interessieren:

Die Donut-Theorie sagt uns, wie wir gut leben können, ohne die Erde zu zerstören

Politiker oder Influencer – wer hat diese Bilder gepostet?

Dieser Käfer braucht Alkohol, um seine Kinder großzuziehen

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

"Ich hasse Menschen auf Konzerten"

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

15 Tiere, die am Wochenende viel aktiver sind als du

Poo with a view – 15 Klos mit Aussicht

"Quizz die Gesa" – Bist du schlauer als unsere Chefredakteurin? 

Wein doch: "Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!"

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Im Jahr 2030 besitzt du nichts und dein Leben war nie besser

Wie Forscher und Experten die Zukunft sehen

Denn alles was du brauchst, kaufst du nicht, sondern mietest du. Oder anders gesagt: Etwas zu besitzen macht keinen Sinn mehr. Produkte werden ersetzt durch Services. Brauchst du zum Beispiel eine Bohrmaschine, um ein Bild aufzuhängen, leihst du sie online. Geliefert wird sie per Drohne vor deine Haustür.

Diese Vision zeichnet Ida Auken, dänische Parlamentarierin, in einem Beitrag für das Weltwirtschaftsforum.

Scheint die Sonne, leihst du ein Fahrrad oder einen Roller. Regnet es, nimmst du ein …

Artikel lesen