Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Digital Vision Vectors/getty images

Nur 2 Flaggen der Welt zeigen Menschen, eine ein Maschinengewehr – weißt du welche?

Jedes Land hat seine eigene Nationalflagge – aber manche sind sich ähnlicher, als du vielleicht geglaubt hast. Wir haben alle Flaggen miteinander verglichen. Die Übersicht:

Reto Fehr / watson.ch

Flaggen nach Anzahl Farben

Die meisten Flaggen weisen mit 67 Nationen drei verschiedene Farben aus. Einfarbige Flaggen existieren seit 2011 nicht mehr. Bis dahin war Libyen grün. 

Bild

Bild: watson

Länder-Auflistung ausgewählter Rubriken

5 Farben (Auswahl): Antigua und Barbuda, Guyana, Haiti, Kiribati, Komoren, Mosambik, Namibia, Serbien, Seychellen, Simbabwe, Sri Lanka, Swaziland, Turkmenistan, Uganda, Zentralafrikanische Republik
Mindestens 6 Farben (Auswahl): Äquatorialguinea, Belize, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Guatemala, Kroatien, Mexiko, Moldawien, Nicaragua, Paraguay, Portugal, Südafrika, Südsudan

Flaggen nach Objekten

Einzig Belize bildet auf seiner Flagge zwei Menschen ab. Malta zeigt ebenfalls einen (ganzen) Menschen, allerdings nur sehr klein im Georgskreuz. Einige wenige weitere Nationen schmücken ihre Flaggen mit Körperteilen von Menschen, beispielsweise Bhutan mit zwei Händen.

Bild

Bild: watson

Auflistung der Länder:

Mensch: Belize
Waffe: Angola, Äquatorialguinea, Barbados, Haiti, Iran, Kenia, Mozambik, Oman, Saudi-Arabien, Swaziland
Gebäude: Afghanistan, Kambodscha, Portugal, San Marino, Spanien
Tier: Ägypten, Albanien, Andorra, Bhutan, Dominica, Ecuador, Fidschi, Kasachstan, Kroatien, Mexiko, Moldawien, Montenegro, Papua-Neuguinea, Sambia, Serbien, Uganda
Waffe & Tier: Guatemala, Sri Lanka
Mensch, Waffe & Tier: Malta

Und hier die Flagge von Mosambik mit einer AK47

bild: getty images

Jep, bei Belize befinden sich tatsächlich zwei Menschen auf der Flagge

Bild: Digital Vision Vectors/getty images

Bei Malta muss man schon genauer hinschauen

Bild: Digital Vision Vectors/getty images

Flaggen nach Streifen

Fast hundert Nationalflaggen weisen mindestens einen markanten Querstreifen aus. Bei 37 davon sind es drei verschiedenfarbige, gleich breite, welche sich (fast immer) über die ganze Fahne spannen.

Längsgestreift sind dagegen nur 28 Nationenflaggen, wobei die Hälfte davon aus drei gleich breiten, verschieden farbigen Streifen besteht.

Bild

Bild: getty images

Länder-Auflistung ausgewählter Rubriken

Längs- und Querstreifen: Benin, Guinea-Bissau, Madagaskar, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, 

Flaggen nach Sternen, Monden und Kreuzen

Wusstest du, dass Kroatien eines der wenigen Länder ist, das einen Mond in seiner Flagge zeigt? Im Wappen Alt-Kroatiens zeigt sich ein goldener Stern über einem liegenden Halbmond.

Das einzige Land, welches Mond, Stern und Kreuz kombiniert, ist Moldawien.

Bild

Bild: watson

Länder-Auflistung ausgewählter Rubriken

Mit Stern, Mond & Kreuz: Moldawien
Mit Stern & Kreuz: Aruba, Australien, Burundi, Dominica, Neuseeland
Mit Stern und Mond: Algerien, Aserbaidschan, Komoren, Kroatien, Libyien, Malaysia, Mauretanien, Nepal Pakistan, Tunesien, Usbekistan
Mit Mond: Brunei, Iran, Laos (Vollmond), Malediven, Mongolei (Vollmond), Palau (Vollmond), Türkei, Turkmenistan, West-Sahara

Noch schöner als alle Flaggen: Der Blick aus dem Weltall nach unten. So sieht Astro-Alex das Weltall.

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tonnen von Mikroplastik landen weiter im Wasser – Schuld sind Kosmetik und Putzmittel

Viele Hersteller von Kosmetikprodukten und Waschzeug sagen freiwillig: Wir verzichten auf Microbeads, die kleinen Reibkörper, die zum Beispiel in Cremes, Peelings oder Zahnpasten enthalten sind. Besonders gelten soll der Verzicht für Produkte, die zum Abwaschen gedacht sind, also deren Spuren direkt im Wasser landen.

Das ist ein edler Gedanke, leider zeigt aber eine neue Studie, dass in Deutschland immer noch tonnenweise Mikroplastik im Wasser landet – aus Kosmetik sowie Wasch- und …

Artikel lesen
Link zum Artikel