Wissen

Weißer Hai schnappt sich Angel – und reißt Fischer 3 Kilometer mit sich

Wer einen Fisch an der Angel hat, ist sich eigentlich sicher, dass er besagten Fisch auch an Land bekommt. Nun ist der Weiße Hai zwar auch ein Fisch – allerdings ein ziemlich großer, bis zu sieben Meter lang und bis zu fünf Tonnen schwer können die Tiere werden. Einen solch fetten Fang zu kontrollieren, ist gar nicht so leicht.

Gegenüber einem lokalen Sender berichtete der Kapitän des Bootes, dass der Hai das Boot mehr als drei Kilometer lang mit sich gezogen hätte.

Aus den Fischern wurden die Gefischten.

Der Kapitän berichtet: "Er zog mich an einem Punkt fast ins Wasser. Dieser Hai ist das Größte, mit dem ich je in meinem Leben gekämpft habe, das ist sicher." Das Fischen von Weißen Haien ist an der Küste Kaliforniens verboten, das schien die Sportfischer nicht zu stören.

Stolz teilten die Hai-Fischer ein Live-Video des Vorfalls.

Aufgeben wollten die Fischer nicht so schnell, der Kapitän berichtete gegenüber CBS: "Wir haben noch nie so einen großen Hai gefangen, wir haben Haie zwischen 3 und 400 Pfund gefangen, aber wir haben noch nie einen großen weißen Hai gefangen."

Letztlich entließen sie das Tier in die Freiheit, bezwungen hätten sie das mächtige Raubtier an diesem Tag wohl ohnehin nicht.

(pb)

Great Blasket Island – Irlands verlassenes Inselabenteuer

Wenn der Partner zum Fotografen wird

Themen

Wieder sind Menschen an Spice gestorben. Wie gefährlich ist das Cannabinoid wirklich?

In den USA sind zwei Menschen gestorben und 54 weitere ins Krankenhaus gekommen, nachdem sie plötzlich Blut gehustet hatten. Außerdem hatten sie Blut im Urin, es lief ihnen aus der Nase und dem Zahnfleisch. Die Behörden vor Ort sagen, alle hätten zuvor Spice geraucht.

Kräutermischungen, die unter diesem Namen verkauft werden, sind seit Jahren auch in Deutschland im Umlauf. Inzwischen zwar verboten, online kann man Abwandlungen davon aber immer noch kaufen. 

Immer wieder landet die Droge in …

Artikel lesen
Link zum Artikel