Wissen
This April, 2019 photo provided by Sharp HealthCare in San Diego shows a baby named Saybie. Sharp Mary Birch Hospital for Women & Newborns said in a statement Wednesday, May 29, 2019, that Saybie, born at 23 weeks and three days, is believed to be the world's tiniest surviving baby, who weighed just 245 grams (about 8.6 ounces) before she was discharged as a healthy infant. She was sent home this month weighing 5 pounds (2 kilograms) after nearly five months in the hospital's neonatal intensive care unit. (Sharp HealthCare via AP)

Mittlerweile ist die kleine Saybie schon etwas kräftiger geworden. Bild: Sharp HealthCare

So leicht und so groß wie ein Apfel: Ärzte päppeln "kleinstes Baby der Welt" wieder auf

Rekordverdächtige Geburt in den USA: Mit einem Gewicht von gerade einmal 245 Gramm und der Größe eines Apfels ist dort die kleine Saybie zur Welt gekommen.

This December, 2018 photo provided by Sharp HealthCare in San Diego shows a baby named Saybie. Sharp Mary Birch Hospital for Women & Newborns said in a statement Wednesday, May 29, 2019, that Saybie, born at 23 weeks and three days, is believed to be the world's tiniest surviving baby, who weighed just 245 grams (about 8.6 ounces) before she was discharged as a healthy infant. She was sent home this month weighing 5 pounds (2 kilograms) after nearly five months in the hospital's neonatal intensive care unit. (Sharp HealthCare via AP)

Saybie nach ihrer Geburt im Dezember. Bild: Sharp HealthCare

Das sieht auch das behandelnde Krankenhaus so, und stützt sich dabei auf eine Liste der kleinsten Babies, die von der Universität im Bundesstaat Iowa geführt wird. Zum Minimalgewicht von Frühchen gibt es allerdings unterschiedliche Angaben. Das Guinness-Buch der Rekorde führt ein 2004 in Chicago geborenes Mädchen mit einem Gewicht von 260 Gramm als Rekordhalterin auf.

Sie lächelt auch schon ein bisschen!

his Tuesday, May 28, 2019 photo provided by Sharp HealthCare in San Diego shows a baby named Saybie. Sharp Mary Birch Hospital for Women & Newborns said in a statement Wednesday, May 29, 2019, that Saybie, born at 23 weeks and three days, is believed to be the world's tiniest surviving baby, who weighed just 245 grams (about 8.6 ounces) before she was discharged as a healthy infant. She was sent home this month weighing 5 pounds (2 kilograms) after nearly five months in the hospital's neonatal intensive care unit. (Sharp HealthCare via AP)

Bild: Sharp HealthCare

Das Baby in San Diego war wegen Komplikationen während der Schwangerschaft nach nur 23 Wochen und drei Tagen im Mutterleib per Kaiserschnitt auf die Welt geholt worden. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen.

(pb/dpa)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Corona-Aussagen: CNN entlarvt Trump

Die Corona-Briefings von US-Präsident Donald Trump gehören zu den seltsameren Blüten, die Trumps Umgang mit der Covid-19-Krise in den USA bislang getrieben hat. In den oft stundenlangen Presse-Gesprächen fabulierte der Präsident unter anderem von Wunderheilmitteln gegen das Virus, dachte laut darüber nach, ob eine Injektion Licht vielleicht gegen die Krankheit helfen könnte oder empfahl den Menschen, sich Desinfektionsmittel zu spritzen. Das helfe ja schließlich auch, Oberflächen von …

Artikel lesen
Link zum Artikel