Wissen
April 13, 2019 - Mojave, California, U.S. - Stratolaunch, the private launch company founded by the late billionaire Paul Allen, has just flown the world s largest aircraft for the first time. The massive airplane, which has a wingspan bigger than a football field and is designed to launch rockets from the air, took off on its maiden test flight from the Mojave Air and Space Port. Mojave U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAbl1_ 20190413_zaf_bl1_009 Copyright: xGenexBlevinsx

Hier hebt das größte Flugzeug der Welt zum ersten Mal ab

Das größte Flugzeug der Welt ist erstmals abgehoben. Die "Stratolaunch" besteht aus zwei Rümpfen und soll als Startrampe für Satelliten dienen. Seine Flügelspannweite ist enorm.

Jonas Mueller-Töwe

Die gigantische "Stratolaunch" hat offenbar erfolgreich ihren ersten Testflug absolviert. Das berichtet die Nachrichtenagentur Associated Press. Das aus zwei Rümpfen bestehende größte Flugzeug der Welt sei in Kalifornien abgehoben und nach rund zwei Stunden sicher wieder gelandet. Seine Flügelspannweite bemisst dem Bericht zufolge 117 Meter, bei einer Länge des Flugzeugs von 72,5 Metern.

Das Projekt war noch vom 2018 verstorbenen Microsoft-Gründer Paul Allen angestoßen und mitfinanziert worden. Es soll künftig als fliegende Startrampe für kleine Satelliten dienen und so die Kosten für die Raumfahrt deutlich senken. Dafür nutzt es sechs Motoren desselben Typs wie die Boeing 747. Das maximale Startgewicht der Maschine beträgt den Angaben zufolge über fünf Tonnen.

Dieser Text erschien zuerst bei t-online.de

Torwarte, die fliegen können

Harry Potter ist super, aber Quidditch macht keinen Sinn!

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Sender widerspricht bisheriger Darstellung

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Böse Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Urlauber will Sonnenaufgang auf Rügen fotografieren – und entdeckt Tornado

Michael Ruhl war am Donnerstagmorgen ganz allein am Strand auf der Insel Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) unterwegs, als er am Horizont etwas Bemerkenswertes entdeckte: In der Ferne schoben sich am Himmel die Wolken zu einem Wirbel zusammen und kreisten über dem Meer am Kap Arkona.

Eigentlich war Ruhl für den Sonnenaufgang an den Strand gekommen – doch ein Tornado vor Rügen war ein viel spannenderes Motiv. Ruhl schnappte sich sein 300-Millimeter-Zoom-Objektiv und fotografierte los. Der Fotograf …

Artikel lesen
Link zum Artikel