Törööö, "Benjamin Blümchen" kommt ins Kino – und hier ist der Trailer

09.08.2018, 12:2509.08.2018, 12:31
karla kolumna

Diese Meldung freut uns mehr als eine Handvoll Zuckerstückchen...

Der beliebteste Elefant unser Kindheit kommt ins Kino: Und zwar am 1. August 2019. 

Hier kannst du dir den Trailer anschauen:

Und worum geht's?

Das berichtet die Produktionsfirma über den Inhalt des Films: Zu Beginn der Ferien kann Otto es kaum erwarten mit Benjamin den Zoo zu besuchen. Es gibt nur ein Problem. Der Zoo hat finanzielle Probleme, Zoodirektor Tierlieb braucht dringend Geld für Reparaturarbeiten.

Eine gewisse Zora Zack soll die Modernisierung übernehmen, und sichert sich Benjamin als Werbegesicht für die Bauarbeiten. Bald wird allen klar, dass Frau Zack das Wohl des Zoos gar nicht im Sinne hat. 

Kling spannend, oder?

Inszeniert wird der Kinofilm vom Regisseur Tim Trachte, vor der Kamera sind Heike Makatsch als Zora Zack, Max von Thun als ihr Assistent, Didi Hallervorden spielt einen Agenten, Liane Forestieri wird als rasende Reporterin Karla Kolumna zu sehen sein. Der liebe Otto wird gespielt von Manuel Santos Gelke. Und Elefant Benjamin? Der wird natürlich animiert.

(pb)

Themen

Analyse

Eure Gründe gegen eine Corona-Impfung – von Experten kommentiert

Über die Gruppe der willentlich Ungeimpften in Deutschland wird viel geredet, geschimpft und gerätselt. Sie wird in Studien erforscht und kategorisiert als Impfzweifler, Impfskeptiker oder Impfverweigerer. Klar ist aber: Nicht alle Menschen, die nicht geimpft sind, sind Verschwörungstheoretiker oder Egoisten – bei vielen ist Unsicherheit und mangelndes Vertrauen ein Grund dafür, dass sie sich nicht impfen lassen.

Dabei ist eine möglichst hohe Impfquote sehr wichtig für den weiteren Verlauf der …

Artikel lesen
Link zum Artikel