Deutschland
Polizei Blaulicht Symbolbild

Die Polizei musste nach Rüsselsheim ausrücken. Bild: dpa

Auffahrunfall auf der A67: Drei Tote und drei Verletzte

Bei einem Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 67 bei Rüsselsheim sind am frühen Samstagmorgen drei Männer gestorben. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Auf Sattelzug aufgefahren

Ein 24 Jahre alter Mann war demnach mit seinem Wagen mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aufgefahren. Durch den Aufprall wurde das Dach des Autos abgerissen, der 24-Jährige und seine zwei jeweils 26 Jahre alten Mitfahrer erlitten nach Polizeiangaben tödliche Verletzungen.

Warum es zu der Kollision gekommen war, war zunächst unklar.

(dpa/lin)

14-Jähriger soll 13-Jährigen getötet haben

Nachdem ein 13-jähriger Junge tot in einem Feldgebiet in der Nähe von Sinsheim-Eschelbach in Baden-Württemberg gefunden worden war, laufen bei der Polizei auch am Donnerstag weiter die Ermittlungen. Wie die Polizei in Mannheim mitteilte, wurde in unmittelbarer Nähe ein 14-Jähriger festgenommen. Der stehe im Verdacht, den 13-Jährigen getötet zu haben. Die Leiche war am Mittwochnachmittag gefunden worden.

Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein, um Übersichtsaufnahmen zu machen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel