Digital
Bild

Youtube/Screenshot

Dieses Video eines Babys mit dem Gesicht von Elon Musk ist ... verstörend

Es beginnt gerade ein Zeitalter, in dem wir nichts mehr auf unseren Bildschirmen glauben können. Mittlerweile ist es sogar möglich, Videos so zu manipulieren, dass die Gesichter von Prominenten einfach in erfundene Inhalte reinmontiert werden können. Man nennt das einen Deep Fake, also ein manipuliertes Video. Und besonders oft erwischt es gerade den Gründer von Tesla und SpaceX: Elon Musk.

Bei Fotos gehören solche Montagen längst zum Alltag, bei Videos, also bewegtem Bild, aber lassen sie sich noch recht leicht erkennen. Dennoch haben sie gerade in Bezug auf pornografische Inhalte in den USA bereits eine breite Debatte ausgelöst. Und die Fakes werden jeden Tag besser.

Elon Musk als Lieblingsziel von Video-Manipulatoren

Zu welch völlig absurden Abwandlungen solche Video-Montagen führen können zeigte jetzt auch ein Video des Youtube-Accounts "TheFakening" – er hat sich darauf spezialisiert, Prominente in seltsame Situationen "einzufügen". Mit einem Baby und Elon Musk hat er es allerdings ein wenig übertrieben.

Sie hier?

abspielen

Video: YouTube/TheFakening

Es ist übrigens nicht das erste enstellte Youtube-Video mit Elon Musk. Der kontroverse Tech-Visionär hat schon dutzende Fakes über sich ergehen lassen müssen.

Hier etwa haben ihn Fans in eine Szene aus dem Film Interstellar reinmontiert:

(mbi)

Kalaschnikow macht jetzt auf Tesla im Sowjet-Look

Gebt euch mehr Mühe beim Küssen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg merkt Favre nicht, dass das Mikro bereits an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotzdem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

"Null Toleranz gegen Rassismus" – und 5 weitere Punkte aus Merkels Bundestags-Rede

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

Helene Fischer: Erstes reguläres Konzert für 2020 angekündigt

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel

Helene Fischer erklärt, was vor Auszeit geschah: "So etwas noch nie erlebt"

Link zum Artikel

Kandidat zwingt RTL, "Bachelorette"-Finale zu ändern: "Wir waren selbst überrascht"

Link zum Artikel

"Hätten es besser machen können" – Salihamidzic gibt Fehler in Transferperiode zu

Link zum Artikel

"Höhle der Löwen": Gründer sorgte für Eklat in QVC-Sendung

Link zum Artikel

Neue Foto von Lena Meyer-Landrut sorgt für hämischen Helene-Fischer-Kommentar

Link zum Artikel

"Wer wird Millionär": Oliver Pocher lästert fies über Jauchs Millionen-Gewinner

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Deutschland-Chef von Nokia über Trump: "Besorgniserregend, was er anrichten kann"

In wenigen Jahren ist Huawei vom Außenseiter zur Nummer zwei auf dem Smartphone-Markt aufgestiegen. Jetzt droht der Handelskonflikt, den Samsung-Rivalen vom Markt zu fegen. Der Deutschlandchef der Traditionsmarke Nokia, Eric Matthes, erklärt im Interview, warum sich nicht einmal die Konkurrenten darüber freuen können.

Die US-Regierung hat Chinas wertvollsten Tech-Konzern Huawei mit einem Handelsbann belegt und damit eine ganze Branche in Aufruhr versetzt. Software- und Hardware-Produzenten aus den USA brauchen künftig eine Sondererlaubnis, wenn sie mit Huawei Geschäfte machen wollen. Doch ohne Partner wie Google , Qualcomm oder Intel ist die Zukunft der Smartphone-Marke ungewiss.

Triumphiert jetzt die Konkurrenz? Insbesondere Apple und Samsung haben in den vergangenen Jahren viele Kunden an den Rivalen aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel