Leben
Bild

Der neueste "Game of Thrones"-Teaser zeugt von Winterfells düsterem Ende

Die finale "Game of Thrones"-Staffel dürfte die blutrünstigste aller Zeiten werden. Fans bibbern Staffel 8 entgegen – und die "GoT"-Macher wissen, wie sie Spannung aufbauen. Kurz vor dem Start in zwei Wochen haben sie jetzt endgültig in den Overdrive geschaltet. Kaum ein Tag vergeht mehr ohne neue Trailer oder neue Bilder der HBO-Show.

Und heute? Heute geht es um das Ende. Denn anders lässt sich der neue Teaser fast gar nicht deuten. Schaut ihn euch hier an.

Was wir sehen? Winterfell liegt unter Schnee begraben und beinahe jede Szene zeugt von Verwüstung.

Das seht ihr im neuen GoT-Teaser:

Kurz: Das sieht ja ziemlich düster und nach Niederlage für die Menschen aus. Die von HBO wissen, wie sie einen Fan um den Verstand bringen.

(mbi)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Game of Thrones"-Emilia Clarke über ihre Nacktszenen: "Ich weiß nicht, was das sollte"

Emilia Clarke spielte in der Fantasy-Serie "Game of Thrones" Drachenkönigin Daenerys Targaryen. Die Serie ist auch für die vielen Nackt- und Gewaltszenen bekannt. Gefühlt jede Hauptfigur zeigte sich in einer der Staffeln ohne Klamotten oder starb einen dramatischen Tod – manchmal auch beides gleichzeitig. Doch welche Auswirkungen die ständige Nacktheit auf die teils sehr jungen Schauspieler hatte, wird oft außen vor gelassen.

Im Podcast von Schauspiel-Kollege Dax Shepard enthüllte Clarke jetzt …

Artikel lesen
Link zum Artikel