05.01.2023, Vatikan, Vatikanstadt: Gläubige nehmen an der öffentlichen Trauermesse für den emeritierten Papst Benedikt XVI. auf dem Petersplatz teil. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. starb am 31.12 ...
Drei Tage lang konnten sich Gläubige von Benedikt verabschieden.Bild: Ben Curtis/AP/dpa
Top-News kompakt

Papst Benedikt XVI. beigesetzt ++ Rassismus-Vorwürfe gegen CDU nach Silvester-Anfrage

Dinge, über die Deutschland jetzt spricht: Jeden Tag findest du bei watson, natürlich laufend aktualisiert, die kompakten Top-News – in wenigen Minuten weißt du, was abgeht.
05.01.2023, 17:59

Silvester-Krawalle: Berliner CDU fragt nach Vornamen von Verdächtigen

Innenpolitiker der Fraktionen von SPD, Grünen und Linke im Berliner Abgeordnetenhaus werfen der CDU-Fraktion Populismus vor. Hintergrund ist ein Fragenkatalog, in dem die Berliner CDU unter anderem nach Vornamen von Tatverdächtigen mit deutscher Staatsangehörigkeit fragt. "Damit lässt die CDU ihre rechtspopulistische Maske fallen", sagte der innenpolitische Sprecher der SPD, Tom Schreiber. Vasili Franco (Grüne) sagte: "Das ist eine Verbreitung von rassistischen Ressentiments."

Der innenpolitische Sprecher der CDU, Frank Balzer, erklärte, es gehe seiner Partei um Transparenz. Die bisherigen Angaben der Polizei zur Nationalität der Verdächtigen reichten nicht aus. Man wolle wissen, ob es einen Migrationshintergrund gebe bei Verdächtigen mit deutschem Pass. Nach Angaben der Einsatzkräfte sei dies der Fall. "Wenn es dort ein Problem gibt, müssen wir es wissen und es ohne Vorurteile offen legen" sagte Balzer.

Trauermesse für Benedikt XVI. auf dem Petersplatz hat begonnen

Zehntausende haben am Donnerstag auf dem Petersplatz im Vatikan Abschied vom verstorbenen früheren Papst Benedikt XVI. genommen. "Benedikt, du treuer Freund des Bräutigams, möge deine Freude vollkommen sein, wenn du seine Stimme endgültig und für immer hörst", sagte Papst Franziskus zum Ende seiner Predigt während der Trauerfeier. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der Sarg Benedikts zur Grabstätte im Petersdom gebracht.

05.01.2023, Vatikan, Vatikanstadt: Der Sarg des verstorbenen emeritierten Papstes Benedikt XVI. wird zur öffentlichen Trauermesse für den emeritierten Papst Benedikt XVI. auf den Petersplatz getragen. ...
Der Sarg des verstorbenen emeritierten Papstes Benedikt XVI. wurde auf den Petersplatz getragen.Bild: AP / Ben Curtis

Es war das erste Mal, dass ein amtierender Papst die Predigt bei einer Trauerfeier für seinen Vorgänger hielt. An der Messe nahmen mehr als 4000 Kardinäle, Bischöfe und Priester teil. 50.000 Menschen versammelten sich auf dem Petersplatz, darunter Würdenträger aus der ganzen Welt. Bevor Benedikts sterblichen Überreste in den Petersdom gebracht wurden, machte Franziskus, auf eine Gehilfe gestützt, mit der Hand das Zeichen des Kreuzes vor dem Sarg und berührte ihn zum Abschied noch einmal.

Lehrerverband für "Migrationsquoten" an Schulen

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, hat sich für Quoten für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund an deutschen Schulen ausgesprochen. "Wir haben ein Integrationsproblem in Deutschland", sagte Meidinger der "Bild" (Donnerstag). Wenn Integration erfolgreich sein solle, müssten "verpflichtende vorschulische Förderung, flächendeckende Sprachstandtests und Migrationsquoten" eingeführt werden. Integration gelinge nicht, wenn zum Beispiel in Klassen an Brennpunktschulen zu 95 Prozent nicht-deutsche Schüler vertreten seien, zitiert ihn die Zeitung.

Wie hoch die Quote sein sollte, sagte Meidinger der "Bild" nicht. Seiner Meinung nach nehmen ab einem Anteil von 35 Prozent von Kindern mit Migrationshintergrund in einer Klasse "die Leistungen überproportional" ab.

Hochwasser und Buschbrände: Australien kämpft mit Extremwetter

Wie kaum ein anderes Land leidet Australien unter den Folgen des Klimawandels. Extreme Naturereignisse stürzen viele in Verzweiflung. Nach verheerenden Regenfällen gleichen Teile der Region Kimberley im Nordwesten des Landes einem gigantischen See. Es könne Wochen dauern, bis der Ort Fitzroy Crossing mit 1500 Einwohnern und etwa 50 Outback-Gemeinden, in denen Ureinwohner leben, wieder auf dem Landweg zugänglich seien, sagte der Minister für Notfallmanagement, Murray Watt, am Donnerstag im australischen Radio. Mittlerweile ist Berichten zufolge auch der Ort Derby mit 3000 Einwohnern komplett isoliert.

A supplied image obtained on Wednesday, January 4, 2023, of a kangaroo in floodwaters in the Kimberley region of Western Australia. A remote Western Australian town surrounded by a 100-year flood has  ...
Nach verheerenden Regenfällen gleichen Teile der Region Kimberley im Nordwesten des Landes einem gigantischen See.Bild: ANDREA MYERS/PR IMAGE

Die Behörden hatten zuvor von einer Jahrhundertflut in der Region gesprochen. Verantwortlich sind Ausläufer des Zyklons Ellie. Die Niederschläge sollten erst am Freitag Richtung Northern Territory abziehen. Die Regierung werde das Militär entsenden, um den Bewohnern in den betroffenen Gebieten zu helfen, kündigte Watt an. Wegen des extrem hohen Wasserpegels sei in dem ganzen Gebiet vorsorglich der Strom abgestellt worden, berichtete der Sender ABC unter Berufung auf den Betreiber Horizon Power.

Auch aus anderen Landesteilen kommen Berichte über extreme Wetterphänomene: Im Südwesten des Bundesstaates Western Australia waren Menschen etwa vor einem Buschfeuer auf der Flucht. Die Flammen wüteten etwa 220 Kilometer südlich der Millionenstadt Perth in Ortschaften rund um Newlands. Die Behörden warnten, der Brand sei "unvorhersehbar und außer Kontrolle". Jedoch habe die Aktivität des Feuers im Laufe des Tages abgenommen, teilten die Notdienste mit.

Lauterbach besorgt über neue Omikron-Subvariante

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat auf eine neue Subvariante des Coronavirus verwiesen, die im Nordosten der USA zu einem Anstieg der Krankenhauseinweisungen geführt habe. "Wir überwachen, ob und wie stark XBB.1.5. in Deutschland auftritt", erklärte Lauterbach am Mittwochabend im Kurzbotschaftendienst Twitter. "Hoffentlich kommen wir durch den Winter, bevor eine solche Variante sich auch bei uns ausbreiten kann."

XBB.1.5 ist eine Subvariante von Omikron, die sich derzeit stark in den USA ausbreitet. Sie wurde bislang in 29 Ländern nachgewiesen, auch in Europa.

FC Bayern holt Niederlande-Star Daley Blind

Der FC Bayern München steht einem Medienbericht zufolge vor der Verpflichtung des niederländischen Fußball-Nationalspielers Daley Blind. Der vereinslose Defensivspieler soll bereits auf dem Weg nach München sein, wie die niederländische Zeitung "De Telegraaf" am Donnerstag berichtete. Demnach soll der 32-Jährige mit sofortiger Wirkung zum Bundesliga-Tabellenführer wechseln und dort einen Vertrag bis zum Ende der Saison mit Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben.

ROTTERDAM - Daley Blind of Holland during the UEFA Nations League match between the Netherlands and Poland at Feyenoord stadium on June 11, 2022 in Rotterdam, Netherlands. ANP MAURICE VAN STEEN UEFA N ...
Blinds Vertrag bei Ajax Amsterdam war kurz nach Weihnachten aufgelöst worden.Bild: IMAGO/ANP

Blinds Vertrag bei Ajax Amsterdam war kurz nach Weihnachten aufgelöst worden. Beide Seiten hatten sich darauf geeinigt, Blind verabschiedete sich mit kritischen Worten von seinem Jugendverein. "So hatte ich mir mein Ende bei Ajax nicht vorgestellt, aber aufgrund von Umständen ist es so gelaufen", schrieb er damals bei Twitter. Ein Grund für die Trennung war laut Medien ein Vertrauensbruch mit Trainer Alfred Schreuder. Für die Niederlande bestritt Blind 99 Länderspiele und kam bei der WM 2022 in allen fünf Partien zum Einsatz.

McCarthy-Wahldrama geht weiter

Die Wahl eines neuen Sprechers des US-Repräsentantenhauses ist am Mittwoch erneut gescheitert. Trotz der Mehrheit der Republikaner erhielt ihr Kandidat Kevin McCarthy nicht die notwendige Mehrheit, weil konservative Hardliner erneut in drei Wahlrunden gegen ihn stimmten. Nach insgesamt sechs ergebnislosen Abstimmungen wurde die Wahl erneut vertagt.

Wie bereits am Vortag verweigerte eine Reihe von stark rechtslastigen Republikanern McCarthy die Stimme, da sie ihn für zu moderat halten und seine Loyalität zu Ex-Präsident Donald Trump in Zweifel ziehen. Die gescheiterten Wahlgängen sind für die oppositionellen Republikaner ein Debakel, da sie im neuen Repräsentantenhaus die Mehrheit stellen. Trump hatte vor der erneuten Wahlrunde am Mittwoch alle Abgeordneten seiner Republikanischen Partei zur Unterstützung McCarthys aufgerufen.

Corona-Testpflicht für Einreisende aus China auch in Deutschland

Auch Deutschland wird für Einreisende aus China wegen der dortigen Corona-Welle eine Testpflicht einführen. Das teilte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am Donnerstag mit. Die deutsche Einreiseverordnung werde kurzfristig verändert, Reisende aus China benötigten künftig bei Reiseantritt nach Deutschland mindestens einen Antigenschnelltest, sagte der SPD-Politiker.

29.12.2022, China, Peking: Passagiere mit Mund-Nasen-Schutz stehen am Flughafen Peking an der Sicherheitskontrolle vor einem internationalen Abfluggate an. Vorstöße der USA, Japans und anderer Länder, ...
China, Peking: Passagiere stehen am Flughafen an der Sicherheitskontrolle an.Bild: AP / Andy Wong

Die EU-Länder würden nachdrücklich dazu aufgefordert, für Reisenden aus China in Richtung Europa vor der Abreise einen negativen Corona-Test vorzuschreiben. Einig sei man sich auch darin, das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske an Bord der Flugzeuge zu empfehlen.

Amazon streicht mehr als 18.000 Stellen

Die Entlassungswelle beim weltgrößten Online-Versandhändler Amazon fällt deutlich größer aus als zunächst angenommen. Vorstandschef Andy Jassy kündigte am Mittwochabend (Ortszeit) in einem Memo an die Beschäftigten die Streichung von mehr als 18.000 Stellen an. Im November war noch von lediglich 10.000 Jobs die Rede gewesen. Es handelt sich um den ersten größeren Personalabbau in der Geschichte des 1994 gegründeten US-Konzerns. Amazon hatte zuletzt weltweit rund 1,5 Millionen Beschäftigte, die meisten von ihnen arbeiten in der Liefer- und Lagerinfrastruktur.

(Mit Material von dpa/AFP)

Deutscher Pornostar hat Sex in Kirche – danach brennt ihr Haus

Sie wurde mit einem Schlag berühmt, jetzt sorgt sie sich um ihre Sicherheit: Die deutsche Pornodarstellerin Julia Winter hat, nachdem sie sich beim Sex in einer Dorfkirche filmen ließ, zahlreiche Anfeindungen und Drohungen über sich ergehen lassen müssen.

Zur Story