Bild
Bild: arabianEye
Formel 1

Lange hörte man nichts, jetzt kommt ein Film über Michael Schumacher

12.05.2019, 08:0012.05.2019, 13:05

Irgendwie war das ja nur eine Frage der Zeit: Lange hörte man im Grunde gar nichts von Michael Schumacher, jetzt gibt es ganz plötzlich einen Film. Das Leben des Rennfahrers kommt auf die große Leinwand.

Die Dokumentation "Schumacher" über den Rekordweltmeister der Formel 1 werde vom 5. Dezember an im Kino laufen, teilten das Management des 50-Jährigen und die Macher des Films am späten Samstagabend mit.

Was zeigt die Schumacher-Doku?

  • Laut Managment bislang nie gezeigtes Archivmaterial
  • Familienmitglieder wie Ehefrau Corinna, Vater Rolf und seine Kinder Gina und Mick sollen in Interviews über den siebenmaligen Champion der Königsklasse des Motorsports sprechen.

"Michaels herausragende Karriere verdient es, 25 Jahre nach seinem ersten von insgesamt sieben Weltmeistertiteln gefeiert zu werden", teilte Schumachers Beraterin Sabine Kehm mit.

Stoff für eine Geschichte gibt es genug

Der Kerpener triumphierte 1994 in der WM und löste einen Formel-1-Boom in Deutschland aus. Seine größte Zeit erlebte Schumacher mit Ferrari. Zwischen 2000 und 2004 holte er fünf WM-Titel in Serie.

2012 beendete Schumacher endgültig seine Karriere. Ein Jahr später verunglückte er beim Skifahren und erlitt schwere Kopfverletzungen. Seither wird Schumacher von der Öffentlichkeit abgeschirmt.

(mbi/dpa)

10 alte WM-Bilder, die wir uns stundenlang anschauen können

1 / 12
10 alte WM-Bilder, die wir uns stundenlang anschauen können
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Ich lag zwei Wochen im Koma" - Sportlerin nach Organspende

WM 2022: England verpasst zweiten Sieg – USA "feuert" Botschafter wegen Fan-Kleidung

In einem ereignisarmen Spiel in der Gruppe B trennen sich England und die USA 0:0. Dabei kann keine der beiden Teams überzeugen. Nach dem 6:2-Auftaktsieg gegen den Iran stehen die "Three Lions" nun bei vier Punkten, die USA haben lediglich zwei Zähler.

Zur Story