Jennifer Aniston.
Jennifer Aniston.
Bild: imago images/ZUMA Press/armando gallo

1 Tag, 1 Bild, 6 Millionen Follower – Jennifer Aniston ist jetzt auf Instagram

16.10.2019, 09:3016.10.2019, 11:11

Willkommen bei Instagram, liebe Jennifer Aniston. Am Montag ist die 50-jährige Schauspielerin, vor allem bekannt aus der Neunziger-US-Sitcom "Friends", dem sozialen Netzwerk beigetreten.

Nach wenigen Stunden hatte Aniston schon über eine Million Follower, am Dienstag sind es schon über sechs Millionen Accounts, die ihr folgen. Und das, obwohl sie bisher nur ein einziges Bild gepostet hat.

Jennifer Aniston auf Instagram. Es war das Thema des Tages. Und zwar so sehr, dass sich manche sogar wunderten, warum das NICHT Thema der vierten Fernsehdebatte der führenden Präsidentschaftsanwärter der US-Demokraten war, wie die Komikerin Jen Kirkman am Dienstag twitterte: "Und die wollen, dass wir sie ernst genug nehmen, um Präsident zu werden."

Wie auch immer. Das erste und bisher einzige Insta-Bild von Jennifer Aniston ist, na klar, ein Schnappschuss, auf dem sie mit ihren fünf gealterten Schauspielerkollegen aus "Friends" zu sehen ist. Das Bild hat bereits knapp acht Millionen Likes. (Hoffentlich weiß Aniston, wie sie die Benachrichtigungen stummschaltet...)

Darunter schrieb sie mit Anspielung auf "Friends":

"And now we're Instagram FRIENDS too. HI INSTAGRAM 👋🏻"

Schaut mal, da sind sie:

Viele Promis hießen sie unter dem Post auf Instagram willkommen. Ex-"Friends"-Kollegin Courteney Cox schrieb: "Hi Jen! Welcome to the Social Media World... It sucks. You're gonna love it" – ebenfalls eine Anspielung auf die Sitcom. Diesen Satz sagte Courteney Cox alias Monica nämlich in der allerersten "Friends"-Episode zu Rachel, gespielt von Jennifer Aniston.

Hast du noch zwei Minuten? Hier kannst du die Szene im Kontext sehen:

So sehen die "Friends"-Stars heute aus:

(as)

Diese Netflix-Shows werden abgesetzt:

1 / 14
Diese Netflix-Shows werden abgesetzt:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Robert Rodriguez erzählt, wie es zu "Sin City" kam

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel