Michael Wendler hat sich auf Instagram selbst zensiert.
Michael Wendler hat sich auf Instagram selbst zensiert.bild: imago images / Eibner

Michael Wendler zensiert sich auf Instagram selbst – das steckt dahinter

05.02.2020, 11:16

Nach 29 Jahren als Paar trennten sich im Januar 2019 Michael Wendler und Claudia Norberg. Bereits im Dschungelcamp hatte sie immer mal wieder das Liebes-Aus thematisiert. Aber so richtig viel Neues erfuhr der Zuschauer nicht. Im "RTL Exklusiv"-Interview sprach Claudia Norberg jetzt noch einmal über ihre Trennung. Dabei verriet sie auch ein spannendes Detail: Sie gab an, der Wendler habe, bevor er mit seiner neuen Freundin Laura Müller zusammenkam, mit ihr per SMS Schluss gemacht. "Wie das in der heutigen Zeit so ist".

Michael Wendler war davon offenbar nicht begeistert. Er widerspricht seiner Ex-Frau kurze Zeit später via Instagram. In einer Story mit dem "Stern"-Artikel, der das Interview mit Claudia Norberg aufgreift, behauptet er, er habe nicht per SMS Schluss gemacht, sondern Claudia habe die Trennung gewollt. Und zwar, "weil sie einen Neuen hatte..."

Michael Wendler löscht Instagram-Story

So weit, so gut. Doch nur wenige Minuten später ruderte er zurück. Die Instagram-Story über seine Trennung ist gelöscht. Stattdessen lud der Wendler dieselbe Story noch einmal hoch – allerdings ohne ein pikantes Detail. Die Information über Claudias vermeintliche neue Flamme fehlt.

screenshot: instagram

Claudia Norberg bleibt auf jeden Fall bei ihrer Version der Geschehnisse. Am Montagabend sagte sie zu RTL, sie "hatte keinen Neuen".

Wer in diesem Wirrwarr die Wahrheit sagt, wissen wohl nur der Wendler und seine Ex-Frau.

29 Jahre lang waren Claudia Norberg und Michael Wendler ein Paar.
29 Jahre lang waren Claudia Norberg und Michael Wendler ein Paar.Bild: Imago Images/ Future Image

(vdv/jei)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Royals: Camilla will offenbar mit Tradition der Queen brechen

Nach dem Tod der Queen stellt sich vielen Leuten die Frage, wie es mit der Monarchie im Vereinigten Königreich weitergehen wird – schließlich war Queen Elizabeth II. für 70 Jahre das Staatsoberhaupt von Großbritannien. An ihre Stelle tritt nun ihr Sohn König Charles mit Camilla an seiner Seite. Das königliche Paar hat schon in den vergangenen Monaten einige Aufgaben für die geschwächte Queen übernommen und bewiesen, dass sie die verstorbene Jahrhundert-Monarchin mit Würde vertreten können.

Zur Story