Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi nimmt ihre Fans auf Instagram mit durch ihren Alltag.
Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi nimmt ihre Fans auf Instagram mit durch ihren Alltag.Bild: Instagram/Screenshot / @anna_maria_ferchichi

Anna-Maria Ferchichi mit erschreckender Nachricht: Sorge um Sohn

18.06.2022, 15:1719.06.2022, 07:16

Anna-Maria Ferchichi nimmt ihre Instagram-Community regelmäßig durch ihren Alltag mit. Rund 434.000 Leute folgen der Frau von Rapper Bushido. Im Fokus sind dabei häufig die acht Kinder des Paares, die die Eltern ganz schön auf Trab halten.

Ihr Sohn Issa zum Beispiel sei ein richtiger "Wirbelwind", sagt Anna-Maria Ferchichi. Er spielt gerne Fußball. Dabei zog er sich kürzlich eine kleine Verletzung zu.

Sohn hat sich eine Blutvergiftung zugezogen

Am Freitag meldet sich Anna-Maria mit einer schockierenden Nachricht in ihrer Instagram-Story. Denn der Kinderarzt, von dem sie mit Issa gerade zurückgekommen war, hatte keine schönen Neuigkeiten.

Anna-Maria Ferchichi musste mit Issa zum Kinderarzt.
Anna-Maria Ferchichi musste mit Issa zum Kinderarzt.Bild: Instagram/Screenshot / @anna_maria_ferchichi

"Der Kinderarzt hat einfach mal festgestellt, dass Issa eine Blutvergiftung hat", berichtet sie. "Es ist wirklich eine minimale Wunde an seiner Ferse." Und in die sei ein kleiner Stein hereingekommen. Und das sei jetzt einfach mal zu einer Blutvergiftung geworden, erzählt sie fassungslos.

"Und man sieht richtig die Linie, wie die sich so Richtung Bein bewegt, von der Ferse aus", sagt sie. "Also wirklich unheimlich."

Issa hat sich beim Fußballspielen eine kleine Verletzung zugezogen.
Issa hat sich beim Fußballspielen eine kleine Verletzung zugezogen.Bild: Instagram/Screenshot / @anna_maria_ferchichi

Die Wunde an Issas Fuß sei wirklich klein. Doch trotzdem habe er nicht richtig auftreten können, schreibt sie zu einem Bild von der Verletzung. Deshalb habe sie sich dazu entschieden, wegen des anstehenden Wochenendes den Kinderarzt lieber vorher einmal darüber schauen zu lassen.

Die rote Linie habe sie morgens noch gar nicht bemerkt. Diese verlaufe unter dem Fuß entlang der Wunde und gehe bis hoch zum Knöchel. Der Kinderarzt habe jetzt bei Issa einen Strich aufgemalt, über den die rote Linie nicht mehr weiter wachsen darf.

Der Fuß von Issa musste verarztet werden und er muss Antibiotikum nehmen.
Der Fuß von Issa musste verarztet werden und er muss Antibiotikum nehmen.Bild: Instagram/Screenshot / @anna_maria_ferchichi

Issa muss sich jetzt ruhig verhalten

Ihrem Sohn gehe es auch nicht gut. Er fühle sich schlapp und habe Kopfschmerzen.

Issa müsse jetzt ein Antibiotikum nehmen und sich ruhig verhalten. Mit Schwimmen und Herumtoben werde es also an diesem Wochenende nichts – und das ausgerechnet bei dem wunderschönen Wetter. Doch wie sie ihren "Wirbelwind" zum Ruhen bekommen soll, das weiß sie noch gar nicht, berichtet sie.

Anna-Maria Ferchichi meldet sich persönlich in ihrer Instagram-Story.
Anna-Maria Ferchichi meldet sich persönlich in ihrer Instagram-Story.Bild: Instagram/Screenshot / @anna_maria_ferchichi

"Ja, da kann man mal sehen", erzählt Anna-Maria Ferchichi noch. "Aus so einer ganz kleinen, aus einer mini Wunde, kann echt was Großes werden."

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Insider verrät: Queen Elizabeth II "vereehrt" Prinz Harry

Zwei Jahre ist es her, dass Prinz Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan ihre Verpflichtungen als Senior-Royals abgelegt und dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben. Inzwischen leben die beiden in der kalifornischen Stadt Montecito und besuchen London nur noch zu seltenen, besonderen Anlässen – wie beispielsweise dem 70. Thronjubiläum der Queen, das Anfang Juni gefeiert wurde.

Zur Story