Unterhaltung
Lena Meyer-Landrut beim Radio Antenne Niedersachen Stars for Free 2019 Festival auf der Expo Plaza. Hannover,31.08.2019 *** Lena Meyer Landrut at Radio Antenne Niedersachen Stars for Free 2019 Festival at Expo Plaza Hannover,31 08 2019 Foto:xU.xStammx/xFuturexImage

Lena Meyer-Landrut hat sich im Jahr 2020 rar gemacht. Bild: imago images / Future Image

"Anstrengend" und "fucked up": Lena Meyer-Landrut meldet sich mit Botschaft bei ihren Fans

In diesem Jahr gab es von Lena Meyer-Landrut weniger zu sehen – nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie. Auf ihrem Instagram-Account verkündete sie Ende September den genauen Grund dafür. Ihr tue die Pause ganz gut, schrieb sie und verkündete: "Ich denke, ich bleibe noch ein wenig versteckt, um dann wieder mit voller Power und einem Haufen Musik zurückzukommen."

Doch kurz danach folgte die nächste schlechte Nachricht. Ihre Tour musste nämlich sehr weit nach hinten verschoben werden. "Und zwar auf 2022 ohne Risiko, dafür mit voller Party", so die Sängerin. Über die Feiertage hinterließ sie ihren über drei Millionen Followern zuletzt einen lieben Weihnachtsgruß. Zum nahenden Jahreswechsel meldet sich Lena nun erneut zu Wort und teilt ihren persönlichen Jahresrückblick anlässlich der Fragerunde "Zeig mir ein Bild von ...". Dabei kann sie sich auch eine ganz persönliche Botschaft nicht verkneifen.

Das hat Lena Meyer-Landrut ihren Fans zu sagen

Zunächst präsentierte Lena ihren Followern ihren Lieblingssnack aus diesem Jahr (Arancini), ihren einzigen Red-Carpet-Auftritt auf der Berlinale, ein Bild ohne Make-up, ihren Lieblings-Bikini oder auch das letzte Bild auf ihrem Handy. Im Anschluss an ihre Bilder aus dem Jahr 2020 folgten dann allerdings noch ganz persönliche Worte von ihr in Form einer Videobotschaft.

Bild

Lena Meyer-Landrut teilt persönliche Momente mit ihren Fans. Bild: Instagram/ Lena Meyer-Landrut

Ihren Fans sagte sie schließlich: "Ich habe vergessen, wie anstrengend Instagram ist und ich habe auch vergessen, wie fucked up Instagram ist, wenn ich mir hier den Filter reinziehe." Und weiter:

"Anyways, ich wünsche euch schöne ruhige Tage zwischen den Jahren, guten Rutsch, böllert nicht, seid verantwortungsbewusst. Wir sehen uns nächstes Jahr einfach."

Bild

Lena Meyer-Landrut ist hier während ihrer Videobotschaft zu sehen. Bild: Instagram/ Lena Meyer-Landrut

Wann das Wiedersehen genau stattfindet, lässt Lena offen. Auf jeden Fall können sich ihre Anhänger schon mal auf neue Musik freuen. Denn sie kündigte bereits an: "Ich bin generell gerade viel im Studio und schreibe viel an neuer Musik rum. Ich will noch ganz viel schreiben und will am liebsten diese neue Musik nächstes Jahr fertig produzieren und dann mit einem neuen Album kommen."

(iger)

Nach umstrittener Wendler-Aussage: Elton kontert mit Gegenvorschlag

Michael Wendler verbreitet weiter seine Verschwörungsmythen und teilt schonungslos gegen Menschen aus, die sich an die Corona-Maßnahmen halten. Zuletzt richtete sich der Schlagersänger in seiner Instagram-Story direkt an Oliver Pocher und forderte den sogenannten "Impfbefürworter" zu Folgendem auf: "Da die Pharma-Industrie laut EU-Beschluss ja nicht für die Nebenwirkungen haften muss, würde ich vorschlagen, dass Oliver Pocher, der ja alle dazu aufruft, sich impfen zu lassen, das tut – …

Artikel lesen
Link zum Artikel