TV
Bild

Ein unmoralisches Angebot! screenshot: the-voice-of-germany.de

"The Voice": Luke Mockridge macht unmoralisches Angebot – für Mark Forster geht's schief

"The Voice of Germany" wird allmählich zum TV-Dino. Die Gesangsshow befindet sich mittlerweile auch schon in der neunten Staffel. Wer "The Voice" schon mal geguckt hat, der weiß: Wenn sich sich die Coaches der Casting-Show bei den Blind Auditions um ein Gesangstalent streiten, kann es schon mal rau zugehen. Vor allem wenn alle vier Coaches buzzen, versuchen sie alles, um die Kandidaten in ihre Teams zu locken. Da wird bezirzt, geneckt, gestritten und geschleimt, was das Zeug hält. Diese Streitereien zwischen den Coaches sind ein festes Element der Sendung.

Mark Forster hat das am Donnerstag in der dritten Episode der neunten "TVoG"-Staffel auf ein neues Level gehoben. Nach dem Auftritt von "Vierer-Buzzer" Erwin Kintop versuchte Forster es mit Bestechung: Er wollte Erwin in sein Team locken, indem er Comedian Luke Mockridge per Videoanruf in die Show schaltete. Aber der Reihe nach...

"The Voice": Die Coaches streiten sich um einen Ex-"DSDS"-Sänger

Der 23-jährige Erwin Kintop aus Rastadt sang auf der "TVoG"-Bühne den Song "You Deserve Better" von James Arthur. Nach knapp 20 Sekunden drückten Alice Merton und Sido bereits ihre Buzzer, Mark Forster ließ sich weitere 20 Sekunden Zeit, ehe er sich umdrehte, einen Moment danach buzzerte auch Rea Garvey, der vierte Coach im Bunde. Erwin, 23, ist übrigens ein alter Casting-Hase: 2013 belegte er den fünften Platz bei "DSDS". Aktuell arbeitet der ausgebildete Lagerlogistiker als Staplerfahrer. Doch sein großer Traum ist die Bühne, die große Musikkarriere.

Bild

Erwin gibt alles. screenshot: the-voice-of-germany.de

Der nächste Schritt dorthin ist für Erwin nun also einen Coach zu wählen, der das Beste aus seinen musikalischen Fähigkeiten rausholen kann. Erwin hat die Qual die Wahl.

Luke Mockridge kommt ins Spiel – Vorteil Mark Forster?

Die Coaches balzen um ihn, das größte Geschütz fährt dann Mark Forster auf: Ein Videoanruf bei Luke Mockridge, von dem Erwin zuvor noch gesagt hat, dass er großer Fan des Comedians ist.

Bild

Ferngespräch mit Forster. screenshot: the-voice-of-germany.de

Mark: "Luke, du könntest das Zünglein an der Waage sein. Gib dem Erwin mal einen Tipp, wo er hingehen soll."

Luke: "Erwin du siehst fantastisch aus! Wenn du Team Mark Forster wählst, dann verspreche ich dir einen Auftritt in meiner neuen Sat.1 Show "Luke - Die Great Night Show" zur Primetime, 20.15 Uhr!"

Mark: "HAHAHAHAHA"

Sido: "... Digga...!"

Mark:
"Du hast sehr geholfen, vielen Dank!"

Erwin: "Ich gehe zu Rea!"

Mark: "Wow!"

Bild

Zwei Typen, zwei Haarfrisuren. screenshot: the-voice-of-germany.de

Sieg für Rea Garvey. Korb für Mark Forster. Das unmoralische Angebot ging also nach hinten los.

Frei nach dem Motto des Songs "You Deserve Better", mit dem Erwin die Coaches überzeugte – Du hast besseres verdient.

Ach ja, apropos dreist: Für Prosieben war es natürlich großartige (und eindeutig inszenierte) Werbung für Schwestersender Sat.1, wo die Show von Mockridge läuft...

(as)

Musik-Bands als Fußball-Wappen

Warum ich Spieleabende hasse

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mockridge spricht Sarah Connor auf Schwager Bushido an – Reaktion ist deutlich

Ein Spruch, der ziemlich doof klingt, aber aufgrund seiner Wahrheit doch in so manchem Haus eingerahmt hängt, lautet: "Freunde sind die Familie, die man sich aussuchen kann." Ob diese Weisheit auch die Wände im Hause Sarah Connor ziert, ist nicht überliefert – wir haben da jedoch so eine Vermutung...

Nach ihrem Auftritt in der "Greatnightshow" sprach Luke Mockridge Sängerin Sarah Connor am Freitag auf ihren prominenten Schwager an: Rapper Bushido. Für alle, die es nicht wussten: Anna-Maria …

Artikel lesen
Link zum Artikel