Bluten, Blocken, Ballern – wenn Handballer im Büro arbeiten

Katharina Kücke, Marius notter, Benedikt Niessen

Die Handball-WM 2018 läuft bisher gut für das deutsche Team. Doch die Jungs um Nationaltrainer Christian Prokop standen nicht immer "nur" auf dem Spielfeld. Viele Handballprofis müssen aus Geldgründen noch lange in ihrer Karriere normalen Berufen nachgehen. 

Wir haben nachgestellt, wie das ausgesehen haben könnte: 

Nichts für schwache Knochen: 

Video: watson/Katharina Kücke, Marius Notter

Ist es eine gute Idee, im Büro Handball zu spielen?

Folgt uns bei Instagram und Facebook:

Was Handballfans über Fußball denken

Video: watson/Marius Notter, Katharina Kücke

Fußball für Dummies, erklärt von einem Dummie

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Wenn Fußballer im Büro arbeiten würden

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Analyse

"Großes Explosionspotenzial": England-Experte über Thomas Tuchels Arbeit beim FC Chelsea

Fünf Siege, ein Unentschieden, lediglich ein Gegentor und der Sprung von Platz neun auf Rang vier. Thomas Tuchel ist beim FC Chelsea ein traumhafter Einstand gelungen. Unter dem deutschen Trainer läuft es sogar so gut, dass selbst Nationalstürmer Timo Werner seine Torflaute nach knapp drei Monaten ohne Treffer am vergangenen Montag beim Heimsieg gegen Newcastle beendet hat. Der deutsche Coach hat den Londoner Klub nach einer bisher turbulenten Saison wieder stabilisiert und blickt nun in eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel