Whatsapp
young woman hiding his smiling face because she's embarassed by some porn video or another forbidden thing she saw on the internet using her tablet outdoors

Bild: iStockphoto

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Es gibt viele Gründe, eine bereits gesendete Whatsapp-Nachricht doch wieder löschen zu wollen. Da ist der Entwurf, bei dem du aus Versehen schon auf "Senden" gedrückt hast, die etwas angedüddelte zehnminütige Sprachnachricht an den Schwarm oder die Lästerei über den Arbeitskollegen, die du – ups – an ihn selbst geschickt hast.

So praktisch die Löschfunktion auf Whatsapp aber ist, sie hat einen Haken. Du musst deine peinliche Whatsapp-Nachricht innerhalb von einer Stunde löschen. Schlecht, wenn man sein Malheur erst später bemerkt. Aber halt, es gibt eine Lösung: Mit einem einfachen Trick kannst du dieses Zeitfenster umgehen.

Whatsapp-Löschfunktion austricksen – so geht's:

Der Haken bei diesem Whatsapp-Trick:

Das alles nützt dir natürlich nichts, wenn dein Schwarm, dein Arbeitskollege oder wer auch immer der Empfänger ist, die Nachricht bereits gelesen hat. Dann gibt es nur eine Lösung: Hoffen, dass alles nicht so schlimm ist, wie du es dir in deinem Kopf ausmalst.

(hd)

20 Menschen, die an moderner Technik scheitern

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Themen

Aus diesen 5 Gründen kannst du bei Whatsapp gesperrt werden

Es ist doch wirklich so: Die Chat-App Whatsapp ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Doch auch hier gibt es – wie im echten Leben auch – ein paar Regeln, an die du dich halten solltest, wenn du dort nicht gesperrt werden willst.

Du sollst keine urheberrechtlich geschützten Songs, Videos und andere Inhalte, an denen du keine Rechte hast, in deinem Whatsapp-Status teilen. Denn: Wenn du das tust und dich der Rechteinhaber meldet, dann wirst du auf Whatsapp gesperrt.

Zum Wohle deines …

Artikel lesen
Link zum Artikel