Tennis-Profi Alexander Zverev und Moderatorin Sophia Thomalla sind seit vergangenem Jahr ein Paar.
Tennis-Profi Alexander Zverev und Moderatorin Sophia Thomalla sind seit vergangenem Jahr ein Paar.Bild: dpa / Tom Weller

"Mein Freund ist besser": Zverev überrascht seine Sophia mit einem Liebesgeschenk aus Down Under

23.01.2022, 16:30

Nicht allzu viele Menschen dürften sich an das Pandemiejahr 2021 als eine der bislang besten Zeiten ihres Lebens erinnern. Tennis-Profi Alexander Zverev (24) allerdings schon – zumindest in sportlicher Hinsicht. Der Hamburger gewann Gold bei den Olympischen Spielen, zwei Masters-Titel und die ATP Finals und wurde dafür zu "Deutschlands Sportler des Jahres" gekürt.

Doch selbst ihm hat die Corona-Pandemie sicher das ein oder andere Mal die Laune verhagelt. Aufgrund der geltenden Beschränkungen konnte Zverev seine vielen Titel schließlich nicht gebührend feiern und auch seine Freundin, die Moderatorin Sophia Thomalla (32), musste den Turnieren öfter fern bleiben, als den beiden lieb war. Schon zu seinem Sieg bei den ATP-Finals in Turin musste sie ihm aus der Ferne gratulieren.

Zverev schickt süße Liebesnachricht an seine Thomalla

Jetzt misst sich Zverev bei den Australian Open wieder mit den besten Tennisspielern der Welt. Tennis-Deutschland fiebert mit ihm, denn er ist der einzige verbliebene deutsche Spieler im Feld. Und auch seine Freundin drückt wieder aus der Ferne die Daumen – von ihrem "Sascha" gab es jetzt eine liebevolle Botschaft aus "Down Under".

instagram.com/sophiathomalla

Auf Instagram zeigt Sophia Thomalla stolz den üppigen Rosenstrauß, den ihr Zverev geschickt hat. "Your boyfriend ist great ... but my boyfriend ist greater" kommentiert sie darunter (dt. "Dein Freund ist großartig ... Meiner ist großartiger"). Der Unterstützung seiner prominenten Freundin kann sich der Weltranglistendritte also sicher sein. Bleibt abzuwarten, ob ihn das auch zum Sieg bei den Australian Open tragen wird.

(nik)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Ohrfeigen-Eklat: Oliver Pocher fordert Unmenge von Angreifer – "sprachlos"

Vor rund drei Monaten wurde Oliver Pocher Opfer eines Angriffs. Am Rande des Boxkampfes von Felix Sturm gegen Istvan Szili in der Dortmunder Westfalenhalle schlug ihm Fat Comedy ins Gesicht. Im Netz verbreiteten sich schnell Videoaufnahmen von dem Vorfall. Der Künstler meinte dazu: "Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt – die Anzeige nehme ich sehr gerne in Kauf."

Zur Story