Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Rihanna als U-Bahn, Merkel als Bügeleisen – diese Vergleiche machen euren Tag besser

"Du kannst die Welt nicht ändern, aber mit anderen Augen auf sie schauen." Der Klassiker der Postkarten-Literatur erfährt gerade auf Twitter eine Neuinterpretation. Denn dort posten User derzeit ganz neue Blicke auf diese Welt. Beziehungsweise auf Promis.

Sie zeigen, dass man manchmal nur ein bisschen anders gucken muss und schon ist Rihanna eine U-Bahn.

Richtig gelesen. Aber seht selbst:

Rihanna in BVG-Farben

Und als U7. Rathaus Spandau mal anders.

Oder in BerlKönig-Optik:

Taylor Swift erinnert eher an niederländische Busse.

Und auch ihr Ex hat etwas von einem ...Teekessel.

Haftbefehl als Chips.

Die Bundeskanzlerin erinnert an ein Bügeleisen ...

... und Donald Trump Jr. an Mülleimer.

Die Beatles als beetles (Käfer).

Und der österreichische Kanzler, Sebastian Kurz, hat was von einem Toaster.

Eindeutig.

Unverkennbar.

Welcher Promi erinnert euch an ein Haushaltsgerät? Lasst es uns wissen!

(gw)

Bye Mr. Big: Toxische Boyfriends sind keine Traummänner

Play Icon

Noch mehr Spaß

Genug von Friede, Freude, Eiersuchen! Hier kommen 18 lustige Fails

Link zum Artikel

Er macht sich mit viel Hingabe auf Instagram über Celebritys lustig

Link zum Artikel

Diese Leute haben ihre Anweisungen wortwörtlich befolgt – und es ist großartig

Link zum Artikel

13 Leute, die im Vollsuff sehr schlechte Entscheidungen getroffen haben

Link zum Artikel

9 Leute, die beim Feiern ein bisschen zu hart eskaliert sind

Link zum Artikel

9 Leute, die extreeem schlau sind und das dringend (!) posten mussten

Link zum Artikel

"GET OUT!" – 13 Leute, deren Vormieter Überraschungen hinterließen

Link zum Artikel

Die albernsten Fotos der Jonas Brothers, die du aber mal heiß fandest

Link zum Artikel

22 Fotos, bei denen du zweimal hinsehen musst, um sie zu kapieren

Link zum Artikel

Damals wie heute: 19 Leute, die ihre alten Fotos wiederbelebten

Link zum Artikel

Diese 17 Fotos beweisen, dass Promis saugute Photobomber sind

Link zum Artikel

18 lustig-fiese Fails, damit du heute wenigstens ETWAS zu lachen hast

Link zum Artikel

Wenn du Memes so sehr liebst, dass du sie dir tätowieren lässt – in 42 Beispielen

Link zum Artikel

11 Menschen, die besonders lustig an der modernen Technik scheitern

Link zum Artikel

Wissen Shanghais Einwohner, wie lustig ihre Shirts sind?

Link zum Artikel

15 Jodel, die definitiv deutscher sind als du

Link zum Artikel

15 Leute, die für Regeln und Gesetze einfach zu krass sind

Link zum Artikel

15 Amazon-Bewertungen, die 0% hilfreich, aber 100% bekloppt sind

Link zum Artikel

Ohne Visual Effects kann man diese Filme & Serien einfach nicht ernst nehmen

Link zum Artikel

11 Fotos, bei denen du vor lauter Fremdscham ganz rot wirst

Link zum Artikel

Diese 13 unnützen Fakten würden Fans dem "Harry Potter"-Universum hinzufügen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wikileaks-Gründer Assange in London verhaftet – USA will ihn ausliefern lassen

Nach fast siebenjährigem Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London ist WikiLeaks-Gründer Julian Assange festgenommen worden. Die britische Polizei teilte am Donnerstag mit, sie habe Erlaubnis bekommen, die Botschaft zu betreten, nachdem die Regierung in Quito ihr Asyl für Assange zurückgezogen habe.

Wikileaks befürchtet, dass die Behörden in den USA Assange wegen der Enthüllung brisanter Informationen den Prozess machen und ihn womöglich lebenslang hinter Gittern bringen wollen.

Ecuadors …

Artikel lesen
Link zum Artikel